al

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

al (Ido)[Bearbeiten]

Kontraktion, Artikel, Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:
al

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] a(d) la dem/der/(Plural:)den (Dativ), zu dem/der/den[1]

Herkunft:
gebildet durch Kontraktion

Beispiele:
[1] Me iras al vicini por prestar utensili.
Ich gehe zu den Nachbarn, um Werkzeug zu leihen. (Alternativ zu: a la vicini)
[1] Me donas medikamento al seniorulo.
Ich gebe dem alten Mann ein Medikament. (Alternativ zu: a la seniorulo)
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Detlef Groth: Interaktiva Vortaro Germana-Ido, 2009. Serchez Ido: „al“
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (idolinguo.org.uk, 2016 eingescannt und aktualisiert von David Mann), Stichwort „al“

Quellen:

  1. Louis de Beaufront: Kompleta Gramatiko detaloza di la linguo Internaciona Ido. Meier-Heucke, Esch-Alzette, Luxemburg 1925 (Scan 2004, Editerio Krayono) (online auf idolinguo.de), Kapitel Artiklo., §6, Seite 13

al (Interlingua)[Bearbeiten]

Kontraktion, Artikel, Präposition[Bearbeiten]

Nebenformen:
a le

Worttrennung:
a le

Bedeutungen:
[1] Kontraktion aus der Präposition a → ia und dem Artikel le → ia: zum, zur, am, an der

al (Italienisch)[Bearbeiten]

Kontraktion, Artikel[Bearbeiten]

al (Katalanisch)[Bearbeiten]

Kontraktion, Artikel[Bearbeiten]

Bedeutungen:
auf

Beispiele:
al carrer - auf der Straße

al (Rumänisch)[Bearbeiten]

Artikel[Bearbeiten]

Possessivartikel

Kasus Genus Singular Plural
Nominativ-
Akkusativ
m al ai
f a ale
n al ale
Genitiv-
Dativ
m alui alor
f alei alor
n alui alor

Worttrennung:
al, a

Aussprache:
IPA: [al] m, [a] f
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Artikel zur besitzanzeigenden Genitivbildung eines Substantivs, das einem Substantiv ohne enklitischem Artikel folgt, „des“, „der“. Die Flexion folgt dabei dem voranstehenden (determinierten) Substantiv.
[2] Artikel zur Bildung eines Possessivpronomens, „der“, „die“, „das
[3] Artikel zur Bildung einer Ordinalzahl, „der“, „die“, „das

Herkunft:
aus dem lateinischen illum → la, illam → la[1]

Oberbegriffe:
[1–3] articol, pronume

Beispiele:
[1] „Visul unei nopți de iarnă este o piesă de teatru a autorului român Tudor Mușatescu.“[2]
Der Traum einer Winternacht ist ein Theaterstück des rumänischen Autors Tudor Mușatescu.
[1] „Un stat al Statelor Unite ale Americii […] este unul din cele cincizeci de state, …“[3]
Ein Staat der Vereinigten Staaten von (des) Amerika ist einer der fünfzig Staaten, …

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] o carte a elevului — ein Buch des Schülers
[2] creioanele sunt ale mele — die Bleistifte sind meine (die meinen)
[3] secolul al douăzecilea — das zwanzigste Jahrhundert
[3] al doilea exemplar — (die) zweite Ausfertigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] DEX online: „al
[1] dict.cc Rumänisch-Deutsch, Stichwort: „al

Quellen:

  1. DEX online: „al
  2. Rumänischer Wikipedia-Artikel „Visul unei nopți de iarnă“ (Stabilversion)
  3. Rumänischer Wikipedia-Artikel „Stat al Statelor Unite ale Americii“ (Stabilversion)

al (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) al alen alar alarna
Genitiv als alens alars alarnas
[1] flera alar

Worttrennung:
al, Plural: al·ar

Aussprache:
IPA: [ˈɑːl], Plural: [ˈɑːlar]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild al (Info)

Bedeutungen:
[1] Laubbaum mit kleinen Zapfen, der gerne auf feuchtem Grund wächst; Erle

Oberbegriffe:
[1] lövträd, träd

Beispiele:
[1] Alens blad darrar i vinden.
Die Blätter der Erle zittern im Wind.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „alar
[1] Svenska Akademiens Ordbok „al
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (al) , Seite 11

al ist die Umschrift folgender Wörter:

Koreanisch: (al) „Ei
Ähnliche Wörter:
Aal, AL, Al, -al, ål