Steinmetz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Steinmetz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Steinmetz die Steinmetze die Steinmetzen
Genitiv des Steinmetzen der Steinmetze der Steinmetzen
Dativ dem Steinmetzen den Steinmetzen den Steinmetzen
Akkusativ den Steinmetzen die Steinmetze die Steinmetzen
[1] Steinmetz bei der Arbeit an einem Steinblock

Worttrennung:

Stein·metz, Plural 1: Stein·met·ze, Plural 2: Stein·met·zen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaɪ̯nˌmɛt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Steinmetz (Info)

Bedeutungen:

[1] Handwerker, der Stein bearbeitet

Herkunft:

von mittelhochdeutsch steinmetze → gmh, von althochdeutsch steinmezzo → goh (rund 1000 nach Christus), zu Stein; beim zweiten Bestandteil handelt es sich um eine Rückentlehnung aus dem galloromanischen *matsio „Maurer“ (dazu mittellateinisch macio, matio → la und französisch maçon → fr), aus germanisch *makjo „Maurer, Steinmetz“, zu *makō(n), eine Substantivbildung zum entsprechenden Verb machen in der ursprünglichen Bedeutung „kneten, formen, zusammenfügen“[1]

Synonyme:

[1] Steinhauer

Weibliche Wortformen:

[1] Steinmetzin

Oberbegriffe:

[1] Handwerker, Beruf, Gewerbetreibender

Beispiele:

[1] Der Steinmetz haut den Stein mit Knüppel und Eisen.
[1] Der Steinmetz nutzt Knüppel und Eisen, um den Stein zu hauen.
[1] „Das mächtige Kreuz vor der Kirche, von Steinmetzen aus heimischem Basalt gehauen, imponiert durch seine monumentale Größe ebenso wie durch seine Aussagekraft als Mahnmal für die Toten der beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts (…).“[2]
[1] „Obwohl es erfahrene Steinmetze auf den Färöern gab, würde es dennoch schwierig werden, eine tüchtige Schar Handwerker zu finden, die ein Steinhaus bauen konnten.“[3]

Wortbildungen:

Steinmetzzeichen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Steinmetz
[1] Duden online „Steinmetz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Steinmetz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSteinmetz

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Steinmetz
  2. Helmut Weinand: Spaziergänge durch Andernach. 2. Auflage. Selbstverlag, Andernach 2003, Seite 72.
  3. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 91. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.

Substantiv, m, f, Nachname[Bearbeiten]

Singular m Singular f Plural 1 Plural 2
Nominativ der Steinmetz
(Steinmetz)
die Steinmetz
(Steinmetz)
die Steinmetz
die Steinmetzes
die Steinmetzens
Genitiv des Steinmetz
Steinmetz’
der Steinmetz
(Steinmetz)
der Steinmetz
die Steinmetzes
der Steinmetzens
Dativ dem Steinmetz
(Steinmetz)
der Steinmetz
(Steinmetz)
den Steinmetz
die Steinmetzes
den Steinmetzens
Akkusativ den Steinmetz
(Steinmetz)
die Steinmetz
(Steinmetz)
die Steinmetz
die Steinmetzes
die Steinmetzens
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen
Anmerkung:
Der mündliche, umgangssprachliche Gebrauch des Artikels bei Nachnamen ist nicht einheitlich. Norddeutsch gebraucht man tendenziell keinen Artikel, mitteldeutsch ist der Gebrauch uneinheitlich, in süddeutschen, österreichischen und schweizerischen Idiomen wird der Artikel tendenziell gebraucht.
Für den Fall des Artikelgebrauches gilt: der „Steinmetz“ – für männliche Einzelpersonen, die „Steinmetz“ im Singular – für weibliche Einzelpersonen; ein und/oder eine „Steinmetz“ für einen und/oder eine Angehörige aus der Familie „Steinmetz“ und/oder der Gruppe der Namenträger. Die im Plural gilt für die Familie und/oder alle Namenträger gleichen Namens. Der schriftliche, standardsprachliche Gebrauch bei Nachnamen ist prinzipiell ohne Artikel.

Worttrennung:

Stein·metz, Plural 1: Stein·metz, Stein·met·zes, Plural 2: Stein·met·zens

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaɪ̯nˌmɛt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Steinmetz (Info)

Bedeutungen:

[1] deutscher Nachname, Familienname

Abkürzungen:

[1] S.

Beispiele:

[1] Herr Steinmetz ist als Kaninchenzüchter erfolgreich.
[1] Herr Steinmetz heiratet im September auf Hawaii.
[1] Frau Steinmetz liebt es, an Weihnachten Plätzchen zu backen.
[1] Die Steinmetzes lieben die Natur und die Tiere.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Steinmetz (Familienname)
[1] „Steinmetz“ bei Geogen Onlinedienst
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSteinmetz