galloromanisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

galloromanisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
galloromanisch
Alle weiteren Formen: Flexion:galloromanisch

Worttrennung:

gal·lo·ro·ma·nisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɡaloʀoˈmaːnɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild galloromanisch (Info)
Reime: -aːnɪʃ

Bedeutungen:

[1] Linguistik: den romanischen Sprachen angehörend, die auf dem Gebiet des ehemaligen Galliens entstanden sind

Abkürzungen:

[1] galloroman.

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem gallo- (von gallisch) und dem Adjektiv romanisch

Oberbegriffe:

[1] romanisch

Beispiele:

[1] Das Katalanische ist von seinem Ursprung her eine galloromanische Sprache.
[1] „Südlich davon entstand aber zunächst, wohl drei Jahrhunderte lang, ein großes bis ungefähr zur Loire gehendes zweisprachiges Gebiet: nebeneinander also galloromanisch und fränkisch.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] galloromanische Sprache

Wortbildungen:

Galloromanisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „galloromanisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „galloromanisch
[*] canoo.net „galloromanisch
[1] Duden online „galloromanisch

Quellen:

  1. Hans-Martin Gauger: Das Feuchte und das Schmutzige. Kleine Linguistik der vulgären Sprache. C. H. Beck, München 2012, ISBN 978-3-406-62989-1, Seite 133.