Sekunde

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sekunde (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Sekunde die Sekunden
Genitiv der Sekunde der Sekunden
Dativ der Sekunde den Sekunden
Akkusativ die Sekunde die Sekunden

Nebenformen:

[2] Österreich, Süddeutschland: Sekund

Worttrennung:

Se·kun·de, Plural: Se·kun·den

Aussprache:

IPA: [zeˈkʊndə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sekunde (Info), Lautsprecherbild Sekunde (österreichisch) (Info)
Reime: -ʊndə

Bedeutungen:

[1] allgemein: sechzigster Teil einer Minute; Grundeinheit der Zeit
[1a] umgangssprachlich: sehr kurze Zeitspanne
[1b] SI-Basiseinheit: das 9.192.631.770-fache einer Schwingungsdauer des Caesium-133[1]
[2] Musik: Intervall
[3] Geometrie: Winkelmaß: Der 60. Teil einer (Bogen-)Minute = der 3600. Teil eines Grads (siehe Bogensekunde)

Abkürzungen:

[1] Sek., s, sek.
[3] "

Herkunft:

In der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts aus mittellateinisch secundum → lasechzigster Teil der Minute“ entlehnt[2]

Synonyme:

[2] Halbton, Ganzton
[3] Bogensekunde, Winkelsekunde

Oberbegriffe:

[1] SI-Einheit, Zeiteinheit, siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Zeit und Kalender
[2] Intervall
[3] Winkelmaß

Unterbegriffe:

[1] Lichtsekunde, Nanosekunde, Schrecksekunde
[2] große Sekunde, kleine Sekunde

Beispiele:

[1] Eine Minute hat 60 Sekunden.
[1] Es ging um Sekunden.
[1a] Sekunde, ich komme gleich!
[1] „Das Meter ist die Länge der Strecke, die Licht im Vakuum während der Dauer 1/299 792 458 Sekunden zurücklegt; …“[3]
[2] Vom Ton e zum Ton f - das ist eine kleine Sekunde. (= ein Halbton)
[3] 3600 Sekunden sind ein Grad.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] es kommt auf jede Sekunde an

Wortbildungen:

Sekundenbruchteil, Sekundenkleber, Sekundenschlaf, sekundenschnell, Sekundenschnelle, Sekundentakt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sekunde
[2] Wikipedia-Artikel „Sekunde (Musik)
[3] Wikipedia-Artikel „Bogensekunde
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Sekunde“.
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sekunde
[1–3] Duden online „Sekunde
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSekunde

Quellen:

  1. Sekunde: Definition, Wikipedia am 18.7.2014
  2. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „Sekunde“.
  3. Österreichisches Maß- und Eichgesetz, Fassung vom 28. Februar 2016, § 2. (1)


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Sekunda, sekundus