Sekundentakt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sekundentakt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sekundentakt

die Sekundentakte

Genitiv des Sekundentaktes
des Sekundentakts

der Sekundentakte

Dativ dem Sekundentakt
dem Sekundentakte

den Sekundentakten

Akkusativ den Sekundentakt

die Sekundentakte

Worttrennung:

Se·kun·den·takt, Plural: Se·kun·den·tak·te

Aussprache:

IPA: [zeˈkʊndn̩ˌtakt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] auf die Sekunde genaue Taktung, vor allem zur Abrechnung von Telefongesprächen oder Ähnlichem
[2] im Sekundentakt: in kurzer Zeit

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Sekunde und Takt mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Takt

Beispiele:

[1] „Besonders ärgerlich ist die Veränderung deswegen, da bisher in die deutschen Mobilfunknetze nicht nur ein günstiger Preis von 13,50 Ct/Min. galt, sondern auch der faire und kundenfreundliche Sekundentakt.[1]
[2] „Börsendeals werden heute im Sekundentakt abgewickelt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Sekundentakt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sekundentakt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSekundentakt

Quellen:

  1. Sekundentakt ade / kompliziert & teuer ist in. In: tele-fon.de. 14. Januar 2008, abgerufen am 14. August 2012.
  2. Thomas Schickling: Die Handy-Bank. In: Focus Money. Nummer 32/2012, Focus-Magazin-Verlag, München 1. August 2012, ISSN 1615-4576, Seite 57.