Ober

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ober (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Ober die Ober
Genitiv des Obers der Ober
Dativ dem Ober den Obern
Akkusativ den Ober die Ober
[2] Die vier Ober eines deutschen Blatts

Worttrennung:

Ober, Plural: Ober

Aussprache:

IPA: [ˈoːbɐ], Plural: [ˈoːbɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -oːbɐ

Bedeutungen:

[1] ursprünglich Chefkellner, auch höfliche Anrede für einen einfachen Kellner
[2] die Bildkarte im deutschen Kartenspiel zwischen Unter und König

Herkunft:

[1] Kurzwort zu Oberkellner[1]

Synonyme:

[1] Kellner, Oberkellner
[2] im französischen Blatt: Dame

Oberbegriffe:

[1] Kellner
[2] Spielkarte

Beispiele:

[1] Herr Ober, bitte die Rechnung!
[2] Der König und das Ass waren schon weg, aber wer hatte den Ober?


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Ober
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ober
[*] canoo.net „Ober
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOber

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Stichwort „Ober“.

Ähnliche Wörter:

oben, Oberin, Oberst, Oboer, Oder, oder, Oger, Oper