Genauigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genauigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Genauigkeit die Genauigkeiten
Genitiv der Genauigkeit der Genauigkeiten
Dativ der Genauigkeit den Genauigkeiten
Akkusativ die Genauigkeit die Genauigkeiten

Worttrennung:

Ge·nau·ig·keit, Plural: Ge·nau·ig·kei·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈnaʊ̯ɪçkaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Genauigkeit (Info)

Bedeutungen:

[1] das Genausein als Präzision; die Eigenschaft, dass etwas seine Aufgabe mit großer Exaktheit ausführt und es keine Abweichungen gibt
[2] das Genausein als Sorgfalt; das Pflichtbewusstsein einer Person, die Aufgaben mit großer Richtigkeit erledigt und es kaum Fehler gibt

Herkunft:

alt: das jetzt geläufige abstractive Substantiv zu: genau, während Genauheit fast vergessen ist; noch niederländisch nauwheid, schwedisch noghet[1]
inopia, penuria, paucitas, angustia, italienisch tenacitas → it, parcitas, avaritia; niederdeutsch nauigkeet
diligentia, difficultas (peinliche Genauigkeit)
neu: Zusammengesetzt aus dem Adjektiv genau und dem Suffix -igkeit, Suffigierung zum Nomen

Synonyme:

[1, 2] Präzision
[2] Akkuratesse, Akribie, Ausführlichkeit, Behutsamkeit, Bestimmtheit, Exaktheit, Exaktheit, Gewissenhaftigkeit, Gründlichkeit, Korrektheit, Peinlichkeit, Pflichtbewußtsein, Pflichtgefühl, Prägnanz, Pünktlichkeit, Schärfe, Sorgfalt, Sorgfältigkeit, Sorgsamkeit, Treffsicherheit, Treue, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit

Sinnverwandte Wörter:

[2] Akkuratesse, Akribie, Exaktheit, Genauheit, Korrektheit, Pedanterie, Präzision

Gegenwörter:

[1] Ungenauigkeit

Oberbegriffe:

[1] Technik, Wissenschaft
[2] Charaktereigenschaft

Unterbegriffe:

[1] Formgenauigkeit, Ganggenauigkeit, Maßgenauigkeit, Messgenauigkeit, Passgenauigkeit
[2] Textgenauigkeit, Treffgenauigkeit

Beispiele:

[1] Die Laborwaage funktioniert mit großer Genauigkeit.
[1] „Dort erfahren Sie auch mehr zur Genauigkeiten der Angaben.“[2]
[1] „Bei der Ausrichtung geht es um Genauigkeiten von 0,01 Millimetern.“[3]
[1] „Es ergab sich das Diagramm 8.3.1, wobei die Genauigkeiten aller drei Voraussetzungen nach Satz 6.3.7 berechnet wurden.“[4]
[1] „Mit einfachen Registrierverfahren werden Genauigkeiten zwischen 1,5 und 3 mm erreicht.“[5]
[1] „Wesentliche Merkmale von Ingenieurvermessungen sind zum einen die Zuverlässigkeit, d.h. die Reproduzier- und Kontrollierbarkeit, sowie die definierten Genauigkeiten.“[6]
[2] Die Arbeit im Operationssaal erfordert Fleiß und Genauigkeit.

Redewendungen:

[2] Sorgfalt und Genauigkeit

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mathematische Genauigkeit, Genauigkeit der Messung
[2] pedantische Genauigkeit

Wortbildungen:

[1] Genauigkeitsabweichung, Genauigkeitsbegriff

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Genauigkeit
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Genauigkeit“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Genauigkeit
[1] canoo.net „Genauigkeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGenauigkeit
[1, 2] The Free Dictionary „Genauigkeit
[1, 2] Duden online „Genauigkeit
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Genauigkeit
[1] wissen.de – Lexikon „Genauigkeit
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Genauigkeit
[1, 2] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Genauigkeit

Quellen:

  1. Genauigkeit woerterbuchnetz.de, abgerufen am 29. November 2014
  2. Stefan Plöchinger: Ausgebremst zwischen den Ballungsräumen. In: sueddeutsche.de. 11. März 2012, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 7. Oktober 2016).
  3. Uwe Marx: Der Druckbranche ist Papier nicht mehr genug. In: FAZ.NET. 6. Juni 2016, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 7. Oktober 2016).
  4. W. Kowalk: Verkehrsanalyse in endlichen Zeiträumen: Grundlagen und Erweiterungen der Operationalen Analyse. Springer, 2013, Seite 160 (Google Books, abgerufen am 7. Oktober 2016)
  5. Hans-Henning Horch: Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie. Elsevier,Urban&Fischer, 2007, Seite 44 (Google Books, abgerufen am 7. Oktober 2016)
  6. Rainer Hartmann: HOAI 2013. Band 5: Spezielle Fachplanungsleistungen der Architekten und Ingenieure, Beuth, 2014, Seite 129 (Google Books, abgerufen am 7. Oktober 2016)