Treue

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Treue (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Treue
Genitiv der Treue
Dativ der Treue
Akkusativ die Treue

Worttrennung:

Treue, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈtʀɔɪ̯ə]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɔɪ̯ə

Bedeutungen:

[1] Beibehaltung einer Lebenseinstellung oder eines Zustandes
[2] Monogamie in einer Beziehung

Herkunft:

[1, 2] Abstraktum zu treu; Ableitung eines Substantivs zu treu mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -e

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] Konstanz, Konsequenz, Loyalität

Gegenwörter:

[1] Untreue

Unterbegriffe:

[1] Gefolgschaftstreue, Gefolgstreue

Beispiele:

[1] „Ich schwor meinen Vorsätzen Treue!
[2] Vielen Menschen ist Treue in einer Beziehung sehr wichtig.

Charakteristische Wortkombinationen:

jemandem die Treue halten

Wortbildungen:

Treuepflicht, Treueschwur, Treueversprechen

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Treue
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Treue
[1] canoo.net „Treue
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTreue

Ähnliche Wörter:

Reue, treu