fides

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

fidēs (Lateinisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f (gemischte Deklination)[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ fidēs fidēs
Genitiv fidis fidum
Dativ fidī fidibus
Akkusativ fidem fidēs
Vokativ fidēs fidēs
Ablativ fide fidibus

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] die Darmsaite
[2] Musik (häufig im Plural): das Saitenspiel, die Laute, die Lyra, die Saite, das Saiteninstrument

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[11] fidula (dt.: Fiedel)

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Darmsaite
[2] Wikipedia-Artikel „Saite“, Wikipedia-Artikel „Saiteninstrument
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „fides
[1] Georges2004Wiktionary:Literaturliste
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. 1994 f. Auflage. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1
[1, 2] Edwin Habel, Friedrich Gröbel: Mittellateinisches Glossar. Unveränderter Nachdruck der 2. Auflage. Schöningh, Paderborn 1959, ISBN 3-506-73600-0, DNB 451748891, Spalte 152

Substantiv, f (e-Deklination)[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ fidēs fidēs
Genitiv fideī fidērum
Dativ fideī fidēbus
Akkusativ fidem fidēs
Vokativ fidēs fidēs
Ablativ fidē fidēbus

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] das Vertrauen, das Zutrauen, der Glaube
[2] meton.: die Treue, die Redlichkeit
[3] die Glaubwürdigkeit, die Zuverlässigkeit
[4] die Göttin der Treue
[5] das Versprechen, der Eid, der Schwur
[6] die Kredit
[7] die Treue, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit
[8] die Glaubwürdigkeit
[9] die Beglaubigung, Bestätigung, sicherer Beweis, Gewissheit, Wahrheit
[10] die Ehrenwort, Versprechen
[11] die Schutz, Obhut
[12] die persönliche Sicherheit, freies Geleit
[13] die christlicher Glaube, Glaubensbekenntnis

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Vertrauen
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „fides
[1] Georges2004Wiktionary:Literaturliste
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. 1994 f. Auflage. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1
[1] Edwin Habel, Friedrich Gröbel: Mittellateinisches Glossar. Unveränderter Nachdruck der 2. Auflage. Schöningh, Paderborn 1959, ISBN 3-506-73600-0, DNB 451748891, Spalte 152