Gartenkraut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gartenkraut (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Gartenkraut

die Gartenkräuter

Genitiv des Gartenkrautes
des Gartenkrauts

der Gartenkräuter

Dativ dem Gartenkraut
dem Gartenkraute

den Gartenkräutern

Akkusativ das Gartenkraut

die Gartenkräuter

Worttrennung:

Gar·ten·kraut, Plural: Gar·ten·kräu·ter

Aussprache:

IPA: [ˈɡaʁtn̩ˌkʁaʊ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gartenkraut (Info)

Bedeutungen:

[1] meist Plural: Pflanze, die typischerweise im Garten angepflanzt wird oder dort wächst und die als Gewürz oder Heilmittel verwendet wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Garten und Kraut

Gegenwörter:

[1] Küchenkraut, Wildkraut

Oberbegriffe:

[1] Gartenpflanze, Kraut

Unterbegriffe:

[1] typische Gartenkräuter: Bärlauch, Basilikum, Bohnenkraut, Borretsch, Dill, Estragon, Gartenkresse, Kerbel, Koriander, Liebstöckel, Lorbeer, Majoran, Oregano, Petersilie, Pfefferminze, Rosmarin, Salbei, Schnittlauch, Thymian, Zitronenmelisse

Beispiele:

[1] Ich mag meinen Salat am liebsten mit Gartenkräutern.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gartenkraut
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gartenkraut
[*] canoonet „Gartenkraut
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGartenkraut
[1] The Free Dictionary „Gartenkräuter
[1] Duden online „Gartenkräuter
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Gartenkräuter
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Gartenkraut