Fremdenführer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fremdenführer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Fremdenführer die Fremdenführer
Genitiv des Fremdenführers der Fremdenführer
Dativ dem Fremdenführer den Fremdenführern
Akkusativ den Fremdenführer die Fremdenführer
[1] Norwegische Touristen hören in Peking einem Fremdenführer zu

Worttrennung:

Frem·den·füh·rer, Plural: Frem·den·füh·rer

Aussprache:

IPA: [ˈfʀɛmdn̩ˌfyːʀɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fremdenführer (Info)

Bedeutungen:

[1] Tourimus: Person, die andere durch eine ihnen unbekannte Umgebung führt und sie erklärt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Fremder und dem Substantiv Führer sowie dem Fugenelement -en

Synonyme:

[1] Cicerone

Sinnverwandte Wörter:

[1] Stadtführer

Weibliche Wortformen:

[1] Fremdenführerin

Beispiele:

[1] „Ein Fremdenführer zeigt ihnen die Pariser Katakomben.“[1]
[1] „Der Fremdenführer war der wichtigste Mann der Unternehmung.“[2]
[1] Seit 1952 leiten Fremdenführer Touren durch die UN-Gebäude in New York. Jetzt haben sie ein neues Outfit bekommen.[3]
[1] Der Fremdenführer erzählte, dass die britischen Soldaten, die dort [in Cape Coast Castle in Ghana] stationiert waren, oft die einheimischen Frauen heirateten.[4]
[1] Robert, Mitte 60, arbeitet dort [in Bagiu, Philippinen] als Fremdenführer und lädt uns ein zu einer Wanderung über Stock und Stein, Abhänge hinab und hinauf – wir gehen und sehen ….[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: als Fremdenführer arbeiten, ein Fremdenführer erklärt, ein Fremdenführer erzählt, ein Fremdenführer zeigt, einem Fremdenführer zuhören
[1] mit Adjektiv: einheimischer Fremdenführer, erfahrener Fremdenführer, geprüfter Fremdenführer, kundiger Fremdenführer, lizensierter Fremdenführer, selbsternannter Fremdenführer
[1] mit Adjektiv: arabischer Fremdenführer, chinesischer Fremdenführer, französischer Fremdenführer, israelischer Fremdenführer, polnischer Fremdenführer, ägyptischer Fremdenführer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fremdenführer
[1] canoo.net „Fremdenführer
[1] Duden online „Fremdenführer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fremdenführer
[1] The Free Dictionary „Fremdenführer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFremdenführer
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Fremdenführer
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Fremdenführer“.
[1] Deutsche Welle „Fremdenführer“

Quellen:

  1. Tatjana Böhme, Klaus Mehner: Zeit und Raum in Musik und Bildender Kunst. Böhlau Verlag, Köln 2000, ISBN 3-412-09700-4, Seite 138
  2. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 112. Originalausgabe: Englisch 2013.
  3. Reise - UN-Gästeführer tragen Designer-Uniform. In: Deutsche Welle. 18. September 2017 (URL, abgerufen am 2. April 2018).
  4. Antje Deistler: Yaa Gyasi "Heimkehren" - "Es geht um das Erbe der Sklaverei". In: Deutschlandradio. 29. November 2017 (Deutschlandfunk/Köln, Sendung: Büchermarkt, Text und Audio zum Hören, Dauer: 08:37 mm:ss, URL, abgerufen am 2. April 2018).
  5. Thomas Wagner: Reise auf die PhilippinenHängende Särge, windiger Vulkan. In: Deutschlandradio. 18. Februar 2012 (Deutschlandfunk/Köln, Sendung: Sonntagsspaziergang, Text und Audio zum Hören, Dauer: 11:36 mm:ss, URL, abgerufen am 2. April 2018).