Einzug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einzug (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: weitere Bedeutungen (siehe auch Eintrag im Duden)

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Einzug die Einzüge
Genitiv des Einzuges
des Einzugs
der Einzüge
Dativ dem Einzug den Einzügen
Akkusativ den Einzug die Einzüge

Worttrennung:

Ein·zug, Plural: Ein·zü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nʦuːk], Plural: [ˈaɪ̯nʦyːɡə]

Bedeutungen:

[1] das Einziehen in ein Haus, ein Gebäude, eine Räumlichkeit
[2] das Erreichen eines Wettbewerbes, oft einer Gruppe oder Mannschaft (bspw. beim Fußball, Marathon oder Radrennen)
[3] Druckwesen: Abstand zum Blatt-, Bild- oder (allgemeiner) zum Seitenrand

Herkunft:

Hauptwort zu „einziehen[1][2]

Synonyme:

[1] Einziehen, Hineinziehen
[2] Sport: Zieleinfahrt, Zieleinflug, Zieleinlauf

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] Ankunft, Einfahrt, Einkehr
[1] Annahme (Wohnungsannahme), Einwanderung, Hereinziehen, Hineinziehen, Umsiedlung, Umziehen, Umzug, Zuwanderung, Überfahrt, Übersiedlung
[2] Zielanflug, Zielankunft
[3] Einziehen

Gegenwörter:

[1] Abkehr, Abzug, Auskehr, Ausziehen (Herausziehen), Auszug

Oberbegriffe:

[1] Fahrt, Wanderung, Zerren, Ziehen, Zug

Beispiele:

[1] Morgen beginnt der Einzug in die neue Wohnung.
[2] Der FCK schied chancenlos aus dem UEFA-Pokal-Wettbewerb aus, schloss nach einem katastrophalen Saisonfinale die Spielrunde lediglich auf Platz 8 ab und verpasste den Einzug in den UEFA-Pokal-Wettbewerb.[3]
[3] Es ist ein Einzug von 2 cm am linken Bildrand vorgegeben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Einzug
[1, 3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Einzug
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einzug
[1, 3] Duden online „Einzug

Quellen:

  1. Duden online „Einzug
  2. Duden online „einziehen
  3. 1. FC Kaiserslautern – Abhandlung in der Wikipedia, am 20.4.2014