verschieden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verschieden (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
verschieden verschiedner
verschiedener
verschiedensten
Alle weiteren Formen: verschieden (Deklination)

Worttrennung:

ver·schie·den, Komparativ: ver·schied·ner, ver·schie·de·ner, Superlativ: ver·schie·dens·ten

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃiːdn̩], Komparativ: [fɛɐ̯ˈʃiːdn̩ɐ], [fɛɐ̯ˈʃiːdənɐ], Superlativ: [fɛɐ̯ˈʃiːdn̩stn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verschieden (Info), Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -iːdn̩

Bedeutungen:

[1] nicht gleich, andere Eigenschaften habend
[2] nicht der-/die-/dasselbe, nicht identisch
[3] im Plural: mehrere (gleichgültig, ob gleich oder unterscheidbar)

Abkürzungen:

versch.

Herkunft:

[1–3] Adjektiv durch Konversion des Partizips Perfekt von verscheiden (im Sinne von „sich absondern, weggehen“)[1]

Synonyme:

[1] divers, ungleich, unterschiedlich
[1, 2] anders, unterscheidbar
[3] allerlei, einige, manche, mehrere, wenige

Gegenwörter:

[1, 2] gleich
[2] identisch
[3] nur ein(e)

Beispiele:

[1] Wir zwei sind sehr verschieden.
[1] Die beiden Brüder sind charakterlich so verschieden, dass sie verschiedener kaum sein könnten.
[1] „Man kann nicht sagen, daß eine Vergiftung stets diese und nur diese Erscheinungen aufweist, denn sie äußert sich auf die verschiedenste Weise, aber alle vorhanden gewesenen Erscheinungen lassen sich am ungezwungensten grade durch eine Vergiftung erklären.“[2]
[2] „Tyson, der sich rühmte, in einer einzigen Nacht mit 24 verschiedenen Frauen geschlafen zu haben ...“[3]
[3] Ich habe verschiedene Dinge eingepackt.

Wortbildungen:

Verschiedenes, Verschiedenheit, verschiedentlich

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verschieden
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verschieden
[1] canoo.net „verschieden
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverschieden
[1, 3] The Free Dictionary „verschieden

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „verschieden“, Seite 956.
  2. Willibald Alexis: Der neue Pitaval - Band 11 - Kapitel 6, „Euphemie Lacoste“, nach http://gutenberg.spiegel.de/index.php/buch/4815/6 am 14.05.2011
  3. Der Spiegel Nr. 8/1992 Seite 227; das Wort ist hier überflüssig, denn alle Frauen sind verschieden


Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
verschieden
Alle weiteren Formen: verschieden (Deklination)

Worttrennung:

ver·schie·den, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃiːdn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verschieden (Info)
Reime: -iːdn̩

Bedeutungen:

[1] gehoben: nicht mehr am Leben

Herkunft:

[1] Adjektiv durch Konversion des Partizips Perfekt von verscheiden (im Sinne von „sterben“)[1]

Synonyme:

[1] abgeschieden, verstorben

Beispiele:

[1] Seine verschiedene Großmutter war eine großartige Frau.
[1] „Christus ist hier nämlich nicht bereits verschieden und mit ausgesenktem Körper, sondern lebend und in aufrechter Stellung dargestellt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3
[1] canoo.net „verschieden

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „verschieden“, Seite 956.
  2. Gustav Friedrich Waagen: Handbuch der Geschichte der Malerei, Band 1, Ebner & Seubert, 1862, Seite 9


Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

ver·schie·den

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃiːdn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verschieden (Info)
Reime: -iːdn̩

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Plural Präteritum Indikativ des Verbs verscheiden
  • 3. Person Plural Präteritum Indikativ des Verbs verscheiden
verschieden ist eine flektierte Form von verscheiden.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite verscheiden (Konjugation).
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag verscheiden.


Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

ver·schie·den

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃiːdn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verschieden (Info)
Reime: -iːdn̩

Grammatische Merkmale:

  • Partizip Perfekt von verscheiden
verschieden ist eine flektierte Form von verscheiden.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite verscheiden (Konjugation).
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag verscheiden.

Ähnliche Wörter:

geschieden