ungleich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ungleich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ungleich
Alle weiteren Formen: ungleich (Deklination)

Worttrennung:

un·gleich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʊnɡlaɪ̯ç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ungleich (Info)

Bedeutungen:

[1] (in bestimmten Eigenschaften) nicht gleich, nicht identisch, nicht übereinstimmend

Synonyme:

[1] verschieden, unterschiedlich

Gegenwörter:

[1] gleich

Beispiele:

[1] Maria und Judith sind ungleiche Schwestern.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ungleich
[1] canoo.net „ungleich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonungleich

Adverb, Gradpartikel[Bearbeiten]

Worttrennung:

un·gleich

Aussprache:

IPA: [ˈʊnɡlaɪ̯ç]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] vor Komparativen als Verstärkung: weitaus, um vieles

Synonyme:

[1] bedeutend, bei weitem, viel, weitaus

Beispiele:

[1] Meine Frau kann ungleich besser singen als ich.
[1] Herr Huber ist der ungleich Kompetentere von uns beiden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ungleich

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

un·gleich

Aussprache:

IPA: [ˈʊnɡlaɪ̯ç]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] beim Dativ: im Unterschied zu etwas oder jemandem

Synonyme:

[1] anders als, im Gegensatz zu

Beispiele:

[1] Ungleich meinem Bruder mag ich keine Essiggurken.
[1] Marga hat ungleich unserer Nachbarin keine Blumen im Fenster stehen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ungleich