hänseln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

hänseln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich hänsle
hänsele
du hänselst
er, sie, es hänselt
Präteritum ich hänselte
Konjunktiv II ich hänselte
Imperativ Singular hänsle!
hänsele!
Plural hänselt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gehänselt haben
Alle weiteren Formen: hänseln (Konjugation)

Worttrennung:

hän·seln, Präteritum: hän·sel·te, Partizip II: ge·hän·selt

Aussprache:

IPA: [ˈhɛnzəln], [ˈhɛnzl̩n], Präteritum: [ˈhɛnzəltə], [ˈhɛnzl̩tə], Präteritum: [ɡəˈhɛnzəlt], [ɡəˈhɛnzl̩t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] veraltet: jemand mit einer Mutprobe in eine geschlossene Gesellschaft aufnehmen
[2] jemanden verspotten, sich über jemand lustig machen

Herkunft:

[1] von Hanse - der Gesellschaft der Seeleute[Quellen fehlen]
[2] von den derben Späßen die bei [1] mit den Neulingen getrieben wurden[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] aufnehmen, eingliedern, Initiation
[2] aufziehen, verspotten

Oberbegriffe:

[1] Gemeinschaft
[2] Konflikt

Beispiele:

[2] Peter wurde in der Schule gehänselt.
[2] Lass dich doch nicht hänseln.

Wortbildungen:

Hänselei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Hänseln
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „hänseln
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hänseln
[2] canoo.net „hänseln
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhänseln
[*] Verbix: On-line Conjugatorhänseln