bezweifeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bezweifeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bezweifle
du bezweifelst
er, sie, es bezweifelt
Präteritum ich bezweifelte
Konjunktiv II ich bezweifelte
Imperativ Singular bezweifle!
Plural bezweifelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bezweifelt haben
Alle weiteren Formen: bezweifeln (Konjugation)

Worttrennung:

be·zwei·feln, Präteritum: be·zwei·fel·te, Partizip II: be·zwei·felt

Aussprache:

IPA: [bəˈʦvaɪ̯fl̩n], Präteritum: [bəˈʦvaɪ̯fl̩tə], Partizip II: [bəˈʦvaɪ̯fl̩t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] etwas nicht glauben, Zweifel über etwas hegen

Synonyme:

[1] anzweifeln, in Frage stellen

Gegenwörter:

[1] glauben, schlucken

Beispiele:

[1] Ich bezweifle, dass du hier richtig liegst.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bezweifeln
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bezweifeln
[1] canoo.net „bezweifeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbezweifeln
[1] The Free Dictionary „bezweifeln