Topologie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Topologie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Topologie die Topologien
Genitiv der Topologie der Topologien
Dativ der Topologie den Topologien
Akkusativ die Topologie die Topologien

Worttrennung:

To·po·lo·gie, Plural: To·po·lo·gi·en

Aussprache:

IPA: [topoloˈɡiː], Plural: [topoloˈɡiːən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Teilgebiet der Mathematik, Lehre von den räumlichen Beziehungen
[2] Natur eines geometrischen Problems
[3] mathematisch eine Familie offener Mengen, die Topologie-Axiome erfüllen
[4] systematische Beschreibung räumlicher Beziehungen allgemein

Herkunft:

Das Wort ist ein Neologismus, gebildet aus den griechischen Worten τόπος (topos), "Ort, Stelle, Raum" und λόγος (logos), "Lehre" und löste die Bezeichnung Analysis situ ab.

Beispiele:

[1] Mit Hilfe der Topologie kann man viele Existenzaussagen beweisen.
[3] Eine Norm induziert eine Topologie.

Wortbildungen:

[1] topologisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Topologie“, Seite 1067.
[1] Wikipedia-Artikel „Topologie
[1] Duden online „Topologie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Topologie
[1] canoo.net „Topologie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTopologie