Atheismus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Atheismus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Atheismus
Genitiv des Atheismus
Dativ dem Atheismus
Akkusativ den Atheismus

Worttrennung:

Athe·is·mus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ateˈʔɪsmʊs]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɪsmʊs

Bedeutungen:

[1] Weltanschauung, Überzeugung, die von einer Welt ohne Gott beziehungsweise Götter ausgeht

Herkunft:

von griech.: ἄθεος ("átheos") - ohne Gott

Synonyme:

[1] Gottlosigkeit, Gottesleugnung (aus theistischer Sichtweise), Unglaube

Gegenwörter:

[1] Theismus

Oberbegriffe:

[1] Weltanschauung, Überzeugung

Beispiele:

[1] Der Atheismus hat wichtige Wurzeln in der Aufklärung.
[1] "Atheismus bedeutet philosophisch gesehen, die Leugnung der Existenz od. jedweder ... Erkennbarkeit Gottes (theoret. Atheismus). Dieser theoretische Atheismus kann in seinen Vertretern tolerant (bis bekümmert) sein, wenn er keine missionarischen Absichten hat; ... Von einem prakt. Atheismus spricht man bei einer Lebensführung, in der aus der theoret. Anerkennung des Daseins Gottes keine (merklichen) Folgerungen gezogen werden."[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] theoretischer / praktischer Atheismus

Wortbildungen:

Atheist, Atheistin, atheistisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Atheismus
[1] Goethe-Wörterbuch „Atheismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Atheismus
[1] canoo.net „Atheismus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAtheismus

Quellen:

  1. Karl Rahner (Herausgeber): Herders Theologisches Taschenlexikon. in acht Bänden. 1. Auflage. Herder, Freiburg 1972, ISBN 3-451-011951-5, Band 1, Seite 210, Artikel "Atheismus" von Karl Rahner

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Mietshaus