Abonnement

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abonnement (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Abonnement die Abonnements die Abonnemente
Genitiv des Abonnements der Abonnements der Abonnemente
Dativ dem Abonnement den Abonnements den Abonnementen
Akkusativ das Abonnement die Abonnements die Abonnemente

Anmerkung zur Flexion:

Nur in der Schweiz ist der Plural 2 neben dem Plural 1 gebräuchlich.[1]

Worttrennung:

Abon·ne·ment, Plural 1: Abon·ne·ments, Plural 2: Abon·ne·men·te

Aussprache:

IPA: [abɔnəˈmãː], österreichisch meist [abɔnˈmãː], schweizerisch auch [abɔnəˈmɛnt], Plural 1: [abɔnəˈmãːs], Plural 2: [abɔnəˈmɛntə]
Hörbeispiele: —, Plural 1: —, Plural 2:
Reime: -ãː

Bedeutungen:

[1] meist durch Vorauszahlung gesichertes Anrecht auf (meist) regelmäßige Inanspruchnahme bestimmter Leistungen oder Waren

Abkürzungen:

[1] Kurzwort: Abo

Herkunft:

Entlehnt (Mitte/Spätes) 18. Jahrhundert aus gleichbedeutend französisch abonnement (abgeleitet von französisch abonner; siehe hierzu abonnieren)[2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bezug, Dauerbezug, Lesezirkel, Buchklub

Gegenwörter:

[1] Spontankauf, Zufallskauf, Einmalkauf, Einmalbestellung, Einmalbezug

Oberbegriffe:

[1] Vorausbestellung, Bestellung

Unterbegriffe:

[1] Freiabonnement, Jahresabonnement, Halbjahresabonnement, Probeabonnement, Vierteljahresabonnement
[1] Theaterabonnement, Zeitschriftenabonnement, Zeitungsabonnement

Beispiele:

[1] Zähle mal all deine Abonnements auf!
[1] Ich muss mein Abonnement verlängern, da es demnächst erlischt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Abonnement abschließen, ein Abonnement nehmen; sein Abonnement erneuern, sein Abonnement kündigen, sein Abonnement verlängern
[1] ein Abonnement für die Oper, ein Abonnement für das Theater

Wortbildungen:

[1] Abonnnementskonzert/Abonnnementkonzert, Abonnnementspreis/Abonnementspreis, Abonnementstheater/Abonnementtheater, Abonnementsvorstellung/Abonnnementvorstellung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Meyers Universal-Lexikon in 4 Bänden. Band 1: A–FINANZ, VEB Bibliographisches Institut, Leipzig 1980. Seite 18.
[1] Wikipedia-Artikel „Abonnement
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abonnement
[1] canoo.net „Abonnement
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbonnement
[1] wissen.de – Wörterbuch „Abonnement
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Abonnement“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Abonnement
[1] Duden online „Abonnement
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 92.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 39.
[1] Hans Schulz, Otto Basler: Deutsches Fremdwörterbuch. 2. völlig neubearbeitete Auflage. 1. Band: a–Präfix – Antike, Walter de Gruyter, Berlin/New York 1995, ISBN 3-11-012622-2, DNB 945685645 (neubearbeitet im Institut für Deutsche Sprache unter der Leitung von Gerhard Strauß), Seite 17–20.

Quellen:

  1. Duden online „Abonnement
  2. Hans Schulz, Otto Basler: Deutsches Fremdwörterbuch. 2. völlig neubearbeitete Auflage. 1. Band: a–Präfix – Antike, Walter de Gruyter, Berlin/New York 1995, ISBN 3-11-012622-2, DNB 945685645 (neubearbeitet im Institut für Deutsche Sprache unter der Leitung von Gerhard Strauß), Seite 17.

Ähnliche Wörter:

Abonnent