tausend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

tausend (Deutsch)[Bearbeiten]

Numerale[Bearbeiten]

Worttrennung:

tau·send, tau·sen·de

Aussprache:

IPA: [ˈtaʊ̯zn̩t], [ˈtaʊ̯zn̩də]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild tausend (Info)
Reime: -aʊ̯zn̩t

Bedeutungen:

[1] die Kardinalzahl zwischen 999 und 1001, zehn hoch drei (10³)
[2] meist Plural, übertragen: eine große Zahl

Abkürzungen:

[1] tsd., T (ohne Leerzeichen an Zahlen gehängt)

Symbole:

[1] Präfix für physikalische Einheiten: k
[1] Arabische Ziffern: 1000
[1] römisches Zahlzeichen: (Unicode-Zeichen für M)

Synonyme:

[1] eintausend
[2] unzählige

Beispiele:

[1] Ein Kilometer sind tausend Meter.
[1] „Rund tausend Kunden einer kleinen, feinen Bank in Zürich müssen nun fürchten, wegen Steuerhinterziehung belangt zu werden.“[1]
[2] (Plural:) Ich habe noch tausende Aufgaben, dabei habe ich so wenig Zeit.
[2] (Singular:) „Sie hatten eine Hütte aus Blech und Brettern. Tausend solche Hütten gab es dort, …“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] tausend Dank

Wortbildungen:

abertausend, achttausend, dreitausend, fünftausend, hunderttausend, neuntausend, sechstausend, siebentausend, das/die Tausend, Tausendblatt, Tausender, tausenderlei, tausendfach, Tausendfüßler, Tausendgüldenkraut, Tausendjahrfeier, tausendmal, tausendjährig, Tausendsassa, Tausendschönchen, der tausendste, Tausendstel, tausendundeins, viertausend, zehntausend, zweitausend

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Tausend
[1] Wikipedia-Artikel „Zahlen in unterschiedlichen Sprachen
[1] Übersicht der deutschen Zahlen
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „tausend
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „tausend
[1] canoo.net „tausend
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikontausend
[1, 2] The Free Dictionary „tausend

Quellen:

  1. Martin Hesse, Barbara Schmid: Der nächste, bitte. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 29, 2012, Seite 31.
  2. Ursula Wölfel: Die grauen und die grünen Felder. Wahre Geschichten. Neithard Anrich Verlag, Mühlheim an der Ruhr 1970, Die grauen und die grünen Felder, Seite 17, DNB 458688606


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: sausend