hyggja

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hyggja (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ hyggja hyggjan
Akkusativ hyggju hyggjuna
Dativ hyggju hyggjuni
Genitiv hyggju hyggjunnar

Worttrennung:

hyggja

Aussprache:

IPA: [ˈhɪd͡ʒːa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Vorsicht, Vorsichtigkeit, Bedacht, Bedachtsamkeit
[2] Absicht, Plan

Synonyme:

[1] ansni, umhugsni
[2] ætlan

Unterbegriffe:

[1] fyrihyggja, óhyggja

Beispiele:

[1] Ein skal hava hyggju fyri sær.
Man soll auf sich aufpassen.
[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] hava í hyggju – planen

Wortbildungen:

[1] hyggjuráð

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 368.

Verb[Bearbeiten]

Question mark alternate.png ACHTUNG: Für diesen Eintrag gibt es noch keine Belegstellen, also keinen Nachweis im Eintrag, dass das Wort in den angegebenen Bedeutungen benutzt wird.

Wenn du diesen Begriff nachweisen kannst, so gib deine Belegstelle(n) bitte im Eintrag und auf der Seite der Löschkandidaten an! Andernfalls wird der Eintrag zwei bis vier Wochen nach dem Setzen dieses Bausteins gelöscht.
Bemerkung des Antragstellers: für [2] --Yoursmile (Diskussion) 22:00, 23. Dez. 2018 (MEZ)


Zeitform Person Wortform
Präsens
eg hyggi
hyggur
hann, hon, tað hyggur
vit
tit
teir, tær, tey
tygum
hyggja
Imperfekt
eg hugdi
hugdi
hann, hon, tað hugdi
vit
tit
teir, tær, tey
tygum
hugdu
Imperativ Singular hygg!
Imperativ Plural hyggið!
Partizip Präsens   hyggjandi
Partizip Perfekt   hugdur
Supinum   hugt

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [ˈhɪd͡ʒːa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] gucken, schauen, sehen
[2] denken (in Redewendungen)

Synonyme:

[1] líta (schauen), síggja (sehen)
[2] hugsa (denken), ætla (planen)

Beispiele:

[1] Hygg!
Schau!
[1] Hyggið annars á heimasíðu mína.
Schauen Sie ansonsten auf meine Homepage.
[1] Hann hugdi at honum.
Er schaute ihn an.

Redewendungen:

[1] deyðin hyggur ikki á tonnunum - „der Tod schaut nicht auf die Zähne“ (der Tod ereilt Junge wie Alte)
[2] hoyr um annan, hygg um teg sjálvan - „hör auf andere, denk an dich selber“ (greif dir an die eigene Nase, kehr vor der eigenen Haustür)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] hyggja at sjónvarpi – Fernsehen gucken
[1] hyggja aftur um seg – sich umschauen
[1] hyggja av – weg schauen
[1] hyygja eftir – nachschauen, zuschauen
[1] hyggja niður fyri seg – den Blick zu Boden senken
[1] hyggja upp á ein – jemanden ansehen, betrachten

Wortbildungen:

[1] hyggjari

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 368f.
[1, 2] Sprotin Føroyskt-Føroyskt, Stichwort „hyggja“