fyri

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fyri (Färöisch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: [fiːɹɪ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] für eine Sache (die man unterstützen, fördern möchte); dafür
[2] räumlich vor etwas anderem gelegen; davor
[3] zeitlich vor etwas anderem gelegen, früher; vor dem geraden Erwähnten; davor

Herkunft:

Das Wort stammt von altnordisch fyrir bzw. fyr. Die weitere Etymologie ist germ. *furi „vor, für“; idg. *prei, *pri, *peri „vor, voran“. Damit ist es mit deutsch „vor, für“ urverwandt. [Quellen fehlen]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 236f.

Präposition[Bearbeiten]

Grammatische Merkmale:

mit Akkusativ oder Dativ

Aussprache:

IPA: [fiːɹɪ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vor (etwas oder jemandem)
[2] für (anstelle von), statt
[3] für (Entgelt für etw.)
[4] bezüglich, betreffend
[5] wegen
[6] für (Zeichen für etw.)
[7] gegen (Krankheit)
[8] über Bord fallen, vom Weg abkommen
[9] für (geeignet, gedacht für…)
[10] vor (Zeitpunkt)
[11] für (Zeitraum)
[12] in Wortverbindungen

Herkunft:

Das Wort stammt von altnordisch fyrir bzw. fyr. Die weitere Etymologie ist germ. *furi „vor, für“; idg. *prei, *pri, *peri „vor, voran“. Damit ist es mit deutsch „vor, für“ urverwandt. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] framman
[4] viðvíkjandi
[5] vegna
[11] undan

Beispiele:

[1] Hann stóð fyri mær.
Er stand vor mir.
[3] Hann keypti fyri fimm krónur í bommum.
Er kaufte für fünf Kronen Bonbons
[3] Hon fekk løn fyri arbeiðið
Sie bekam Lohn für die Arbeit.
[4] Húsini standa tóm fyri fólk.
Das Haus steht leer. (wörtlich: „Die Häuser stehen leer für Volk.“)
[4] Arbeiðið var ilt fyri ryggin.
Die Arbeit war schlecht für den Rücken.
[5] Skipini lógu fyri veður.
Die Schiffe lagen wegen des Wetters (fest, im Hafen).
[13] Hann var burtur fyri dagin.
Er war für den ganzen Tag fort.
[13] Limagjaldið geldur fyri eitt ár.
Der Mitgliedsbeitrag gilt für ein Jahr.
[13] Tað kostar hundrað krónur fyri náttina.
Das kostet hundert Kronen für die Nacht.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] fyri durunum - „vor den Türen“ (draußen)
[2] steinar fyri breyð - Steine statt Brot
[6] boða fyri góðum - etwas Gutes berichten
[7] okkurt fyri hosta, krím, pínu, … - etwas gegen Husten, Erkältung, Schmerzen, …
[8] fara fyri bakka - über die (Ufer-)Kante fahren
[8] falla fyri bjørg - die Steilküste runter fallen
[8] detta fyri borð - über Bord fallen
[9] ein bók fyri børn - ein Buch für Kinder
[10] 'fyri døgurða - vor dem Mittagessen
[10] fyri jól - vor Weihnachten
[10] fyri mína tíð - vor meiner Zeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 237.