formen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

formen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich forme
du formst
er, sie, es formt
Präteritum ich formte
Konjunktiv II ich formte
Imperativ Singular forme!
Plural formt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geformt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:formen

Worttrennung:

for·men, Präteritum: form·te, Partizip II: ge·formt

Aussprache:

IPA: [ˈfɔʁmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild formen (Info), Lautsprecherbild formen (österreichisch) (Info)
Reime: -ɔʁmən

Bedeutungen:

[1] etwas eine Form/Gestalt geben
[2] den Charakter einer Person beeinflussen

Herkunft:

mittelhochdeutsch formen [1], Verb zu Form (lateinisches Lehnwort von forma → la Form, Gestalt)

Sinnverwandte Wörter:

[1] gestalten, herausarbeiten, kneten, machen, modellieren
[2] beeinflussen, einwirken, erziehen, prägen

Oberbegriffe:

[1] bearbeiten

Unterbegriffe:

[1] abformen, ausformen, durchformen, nachformen, überformen, umformen, verformen, vorformen

Beispiele:

[1] Feuchter Ton lässt einfach formen.
[2] Sein Charakter wurde von seinem Lehrer geformt.

Wortbildungen:

Format, formbar, Formen, Former, Formung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „formen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „formen“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „formen
[1, 2] canoo.net „formen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonformen
[1, 2] The Free Dictionary „formen
[1, 2] Duden online „formen

Quellen:

  1. formen www.duden.de, abgerufen am 13. November 2014

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: frommen