Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dö (Schwedisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Wortform

Präsens dör

Präteritum dog

Supinum dött

Partizip Präsens döende
döendes

Partizip Perfekt

Konjunktiv skulle

Imperativ dö!

Hilfsverb ha

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [døː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild  (Info)

Bedeutungen:

[1] in den Zustand des Todes eintreten; sterben
[2] bei Pflanzen: eingehen
[3] bei Tieren: krepieren, sterben

Sinnverwandte Wörter:

[1] avlida, bita i gräset, dra sin sista suck, falla som flugor, ge upp andan, bort, hädan, gå till sina fäder, gå ur livet, gå ur tiden, gå ur världen, ha satt sin sista potatis, kasta veven, kila runt hörnet, kila runt knuten, kila vidare, kola vippen, lämna det jordiska, omkomma, sjunga på sista versen, slumra in, ta ner skylten, ta sitt sista andetag, sätta livet till, trilla av pinnen, vända näsan i vädret
[2] vissna

Beispiele:

[1] Fadern dog i cancer.
Der Vater starb an Krebs.
[1] Gamla traditioner dör inte så snabbt.
Alte Traditionen sterben nicht so schnell.
[2] Jag har haft krukväxten i 10 år men nu dog den.
Ich habe die Topfpflanze 10 Jahre gehabt, aber nun ist sie eingegangen.
[3] 100 hönor dog i samband med en brand i en ladugård.
100 Hühner starben im Zusammenhang mit einem Scheunenbrand.

Redewendungen:

dö som flugor

Wortbildungen:

död, döda

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (), Seite 168
[1] Lexin „
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „
[1–3] Langenscheidts Taschenwörterbuch Schwedisch