kila vidare

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

kila vidare (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

ki·la vi·da·re

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sterben[1][2]; sich davonmachen[3]; abkratzen, abnibbeln; wörtlich: „weiter flitzen“

Herkunft:

Das Verb kila → sv bedeutet, sich hastig von irgendwo fortzubewegen. Es ist mit einer ganzen Anzahl Partikel gebräuchlich[4], dabei sind kila vidare und kila runt hörnet umgangssprachliche Konstruktionen.

Sinnverwandte Wörter:

[1] avliva, dra sin sista suck, , ge upp andan, kila runt hörnet, kila runt knuten, kola vippen, ta ner skylten, trilla av pinnen

Beispiele:

[1] Du vet att jag inte gärna snackar om jyckar som kilat vidare, i synnerhet inte när dom har kilat vidare under såna omständigheter som i det här fallet.[5]
Du weißt, dass ich mich nicht gerne über Köter verbreite, die abgekratzt sind, und schon gar nicht, wenn sie unter solchen Umständen gestorben sind, wie in diesem Fall hier.
[1] "Gubben har kilat vidare," så fort han hade sagt det ångrade han slarvuttrycket.
"Der Alte ist abgenibbelt," sobald er das gesagt hatte, bereute er die nachlässige Formulierung.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Umschreibungen für den Tod

Quellen:

  1. schwedische Idiome bei Idiom.nu
  2. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 „kila“, Seite 538
  3. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „kila vidare“, Seite 265
  4. Svenska Akademiens Ordbok „kila
  5. Lars Gustav Ahlin: Egen spis. Abgerufen am 21. Januar 2014.