kila runt knuten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kila runt knuten (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

en röd stuga med vita knutar

Worttrennung:

ki·la runt knu·ten

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sterben[1][2][3]; wörtlich: „um die Ecke flitzen“

Herkunft:

Das Substantiv knut → sv ist die Hausecke, ganz besonders, wenn es sich um den senkrechten, häufig farbig hervorgehobenen Holzpfosten an der Hausecke handelt, der für eine gewisse schwedische Bautechnik typisch ist.[1] En röd stuga med vita knutar[4][3] (ein rotes Holzhaus mit weißen Eckpfosten) ist der Inbegriff eines schwedischen Hauses auf dem Lande. Das Verb kila → sv bedeutet, sich hastig von irgendwo fortzubewegen.[5]

Sinnverwandte Wörter:

[1] avliva, dra sin sista suck, , ge upp andan, kila vidare, kila runt hörnet, kola vippen, ta ner skylten, trilla av pinnen

Beispiele:

[1] Om du skulle kila runt knuten, vem skulle sörja dig?
Falls du sterben solltest, wer würde um dich trauern?
[1] Ibland säger man det inte så direkt att farmor dog, man säger kanske hon har kilat runt hörnet eller hon åkt bort på en lång resa.
Manchmal sagt man es nicht so direkt, dass Oma gestorben ist, man sagt vielleicht sie ist von uns gegangen oder sie hat sich auf eine lange Reise begeben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 „knut“, Seite 554
  2. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 3
  3. 3,0 3,1 Institutet för de inhemska språken, das "Institut für Einheimische Sprachen" des Schwedischen Kultusministeriums
  4. Svenska Akademiens Ordbok „knut
  5. Svenska Akademiens Ordbok „kila