bewachen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bewachen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bewache
du bewachst
er, sie, es bewacht
Präteritum ich bewachte
Konjunktiv II ich bewachte
Imperativ Singular bewach!
Plural bewacht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bewacht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bewachen

Worttrennung:

be·wa·chen, Präteritum: be·wach·te, Partizip II: be·wacht

Aussprache:

IPA: [bəˈvaχən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bewachen (Info) Lautsprecherbild (österreichisch) (Info)
Reime: -aχn̩

Bedeutungen:

[1] über jemanden oder über etwas wachen

Herkunft:

Ableitung zum Verb wachen mit dem Präfix (Derivatem) be-

Sinnverwandte Wörter:

[1] absichern, abwehren, aufpassen, beaufsichtigen, behüten, beschützen, kontrollieren, schützen, sichern, überwachen, verteidigen, wachen

Oberbegriffe:

[1] beobachten

Beispiele:

[1] Polizisten bewachen die Seuchen-Klinik von Mexiko.
[1] Der Grenzübergang soll nicht länger bewacht werden.
[1] Ein Offizier bewacht den Gefangenen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Soldat, Polizist bewacht jemanden; ein Gefangener, ein Gebäude wird bewacht

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bewachen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bewachen
[1] canoo.net „bewachen
[1] Duden online „bewachen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbewachen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bewachsen, bedachen, belachen