beschützen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

beschützen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich beschütze
du beschützt
er, sie, es beschützt
Präteritum ich beschützte
Konjunktiv II ich beschützte
Imperativ Singular beschütze!
Plural beschützt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beschützt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beschützen

Worttrennung:

be·schüt·zen, Präteritum: be·schütz·te, Partizip II: be·schützt

Aussprache:

IPA: [bəˈʃʏʦən]
Hörbeispiele: —
Reime: -ʏʦn̩

Bedeutungen:

[1] auf etwas aufpassen; etwas bewachen

Herkunft:

Ableitung zu schützen mit dem Präfix (Derivatem) be-

Sinnverwandte Wörter:

[1] achtgeben, aufpassen, bewachen, sichern, verteidigen, wachen

Oberbegriffe:

[1] schützen

Beispiele:

[1] Der Geldtransporter wird wegen der Überfallgefahr beschützt.
[1] Ranger beschützen den Nationalpark.
[1] Die Löwenmutter beschützt ihr Kleines vor den Hyänen.
[1] Ein Personenschützer beschützt seinen Klienten.
[1] Seit dem Selbstmordversuch ist er Tag und Nacht bei ihr und beschützt sie vor sich selbst.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemanden oder etwas vor jemandem oder etwas beschützen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beschützen
[1] canoo.net „beschützen
[1] The Free Dictionary „beschützen
[1] Duden online „beschützen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbeschützen