überwachen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

überwachen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich überwache
du überwachst
er, sie, es überwacht
Präteritum ich überwachte
Konjunktiv II ich überwachte
Imperativ Singular überwache!
Plural überwacht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
überwacht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:überwachen

Worttrennung:

über·wa·chen, Präteritum: über·wach·te, Partizip II: über·wacht

Aussprache:

IPA: [ˌyːbɐˈvaχn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild überwachen (Info)
Reime: -aχn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemanden oder etwas zu einem Zweck auf Veränderungen hin beobachten, jemanden zu einem Zweck bei Handlungen beobachten

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs wachen mit dem Präfix über-

Synonyme:

[1] kontrollieren, beobachten, im weiteren Sinne: ausspähen

Oberbegriffe:

[1] wachen

Beispiele:

[1] Die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus sollte immer überwacht werden.
[1] An vielen öffentlichen Plätzen sind Kameras installiert, die das Gelände und Personen auf kriminelle Handlungen hin überwachen.
[1] „Den allgegenwärtigen Terror bekommen auch die Soldaten der UN-Mission Minusma zu spüren, die in Gao und anderen Städten den Friedensprozess überwachen.[1]

Wortbildungen:

überwachbar, Überwachen, überwachend, Überwacher, überwacht (→ videoüberwacht), Überwachung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „überwachen“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „überwachen
[1] canoo.net „überwachen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonüberwachen

Quellen:

  1. Thomas Fischermann/Angela Köckritz: Jedes Gramm tötet. In: Die Zeit. Nummer 30, 20. Juli 2017, ISSN 0044-2070, Seite 7.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: überwachsen