ausspähen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ausspähen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich spähe aus
du spähst aus
er, sie, es späht aus
Präteritum ich spähte aus
Konjunktiv II ich spähte aus
Imperativ Singular späh aus!
spähe aus!
Plural späht aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgespäht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ausspähen

Worttrennung:

aus·spä·hen, Präteritum: späh·te aus, Partizip II: aus·ge·späht

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌʃpɛːən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ausspähen (Info)

Bedeutungen:

[1] jemanden oder etwas beobachten, um Information zu gewinnen
[2] mit nach: suchend schauen, ob man etwas Erwartetes sehen kann

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb spähen mit dem Derivatem aus-

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausbaldowern, auskundschaften, ausspionieren, beobachten, bewachen, erforschen, spionieren
[2] Ausschau halten, suchen

Gegenwörter:

[1] schützen, verstecken

Beispiele:

[1] Abends spähten die beiden aus, wie man am besten ungesehen zur Garage kommen könnte.
[1] Die hat sogar die Bankkonten der eigenen Eltern ausgespäht!
[1] „Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht.“ (Angela Merkel, 2013)
[2] Der Matrose im Mastkorb spähte nach Land aus.
[2] „Seit die Bremsvorrichtung an der Außentür repariert und die zerbrochenes Scheibe ersetzt worden war, hatte er ausgespäht nach einer Gelegenheit, sich nützlich zu machen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemanden, etwas (Akkusativ) ausspähen
[2] nach jemandem, etwas (Dativ) ausspähen

Wortbildungen:

Ausspäher, Ausspähung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausspähen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ausspähen
[1] The Free Dictionary „ausspähen
[1, 2] Duden online „ausspähen
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „ausspähen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalausspähen

Quellen:

  1. Dietmar Beetz: Familien-Theater. Abgerufen am 31. Januar 2022.