belaufen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

belaufen (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
belaufen belaufener am belaufensten
Alle weiteren Formen: Flexion:belaufen

Worttrennung:

be·lau·fen, Komparativ: be·lau·fe·ner, Superlativ: am be·lau·fens·ten

Aussprache:

IPA: [bəˈlaʊ̯fn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aʊ̯fn̩

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: von Menschen zu Fuß genutzt

Sinnverwandte Wörter:

[1] besucht, frequentiert, genutzt

Beispiele:

[1] Direkt am Bahnhof beginnt die stark belaufene Fußgängerzone.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „belaufen

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich belaufe
du beläufst
er, sie, es beläuft
Präteritum ich belief
Konjunktiv II ich beliefe
Imperativ Singular belauf!
belaufe!
Plural belauft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
belaufen haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:belaufen

Worttrennung:

be·lau·fen, Präteritum: be·lief, Partizip II: be·lau·fen

Aussprache:

IPA: [bəˈlaʊ̯fn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mit dem Hilfsverb haben: eine Gegend zu Fuß begehen, zum Beispiel um sie zu erkunden, etwas zu suchen oder abzugeben
[2] mit dem Hilfsverb haben, reflexiv: insgesamt eine gewisse Summe ergeben
[3] mit dem Hilfsverb sein, regional, über eine glatte Fläche: mit Wasserdampf beschlagen

Herkunft:

Ableitung vom Verb laufen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] abklappern, begehen, durchstreifen, erkunden
[2] addieren sich zu/auf, ausmachen, betragen, beziffern sich auf, ergeben, liegen bei, machen, sein
[3] anlaufen, beschlagen

Oberbegriffe:

[1] laufen

Beispiele:

[1] „Als Regel ist anzusehen, dass die Landbriefträger regelmässig wiederkehrend dieselben festen Touren zu belaufen haben.“ (1873)[2]
[2] Das derzeitige Jahresbudget beläuft sich auf 20 Millionen Euro.
[3] „Ich stehe auf und schaue durch die belaufene Scheibe. Es ist noch alles dunkel.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] die Erträge, die Schulden, die Kosten, die Verpflichtungen, die Schäden belaufen sich auf …
[3] die Fensterscheibe, das Glas, die Brille ist belaufen

Wortbildungen:

Belauf

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „belaufen
[2] canoo.net „belaufen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „belaufen
[2] The Free Dictionary „belaufen
[1–3] Duden online „belaufen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: besaufen, gelaufen