Phantombild

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Phantombild (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Phantombild

die Phantombilder

Genitiv des Phantombildes
des Phantombilds

der Phantombilder

Dativ dem Phantombild
dem Phantombilde

den Phantombildern

Akkusativ das Phantombild

die Phantombilder

[1] Phantombild eines mutmaßlichen Täters aus Bayern

Worttrennung:
Phan·tom·bild, Plural: Phan·tom·bil·der

Aussprache:
IPA: [fanˈtoːmˌbɪlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Phantombild (Info) Lautsprecherbild Phantombild (Österreich) (Info)

Bedeutungen:
[1] Kriminalistik: Zeichnung eines möglichen Täters, die anhand von Zeugenaussagen erstellt wurde
[2] nicht reales Bild; Vision

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Phantom und Bild

Synonyme:
[1] Montagebild
[2] Phantasma, Traumbild, Trugbild

Oberbegriffe:
[1] Zeichnung, Bild

Beispiele:
[1] Aufgrund eines Phantombildes hielten die Nachbarn Herrn K. für den gesuchten Bankräuber.
[2] Karl sah in seiner Verzweiflung das Phantombild eines göttlichen Strafgerichtes, das über ihn richten sollte.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ein Phantombild erstellen; ein Phantombild zeichnen
[2] ein Phantombild sehen/wahrnehmen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Phantombild
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPhantombild
[1] The Free Dictionary „Phantombild
[2] canoonet „Phantombild
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Phantombild