Täter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Täter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Täter

die Täter

Genitiv des Täters

der Täter

Dativ dem Täter

den Tätern

Akkusativ den Täter

die Täter

Worttrennung:

Tä·ter, Plural: Tä·ter

Aussprache:

IPA: [ˈtɛːtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Täter (Info)
Reime: -ɛːtɐ

Bedeutungen:

[1] jemand, der etwas getan hat, womit fast immer eine verwerfliche Tat gemeint ist; häufig im juristischen Zusammenhang gebraucht

Herkunft:

Ableitung zu Tat mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er, belegt als Grundwort von Komposita wie übeltæter seit dem 15. Jahrhundert[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Verbrecher, Delinquent

Gegenwörter:

[1] Opfer

Weibliche Wortformen:

[1] Täterin

Oberbegriffe:

[1] Person

Unterbegriffe:

[1] Alleintäter, Attentäter, Berufstäter, Einzeltäter, Ersttäter, Gelegenheitstäter, Gesinnungstäter, Gewalttäter, Gruppentäter, Hangtäter, Haupttäter, Intensivtäter, Missetäter, Mittäter, Nachahmungstäter, Nebentäter, NS-Täter, Okkulttäter, Rohheitstäter, Rückfalltäter, Schreibtischtäter, Serientäter, Sexualtäter, Situationstäter, Straftäter, Triebtäter, Übeltäter, Überzeugungstäter, Untäter, Unterlassungstäter, Vielfachtäter, Wiederholungstäter, Wohltäter, Wundertäter

Beispiele:

[1] Lehrerin: „Hier hat jemand ein sehr hässliches Bild von Carola an die Tafel gemalt. Wer war der Täter?“
[1] „Mancher Kriminalfall hat nur deshalb Berühmtheit erlangt, weil der Täter durch eine neuartige medizinische oder naturwissenschaftliche Methode überführt werden konnte.“[2]
[1] „So führen sie die Tradition der Blutrache fort und legen fest, dass die Familie eines Ermordeten den Täter töten darf.“[3]
[1] Zu den bizarren Pointen der furchtbaren Terrorserie in Frankreich zählt aber auch die Tatsache, dass Muslime nicht nur Täter und Opfer, sondern auch Helden geworden sind. Am Mittwoch war es der Polizist Ahmed Merabet, ein 42-jähriger muslimischer Familienvater, den die terroristischen Kouachi-Brüder brutal ermordeten.[4]
[1] Nach über 30 Jahren tauchten nun neue Beweise gegen den Täter auf, doch weil sein Freispruch rechtskräftig ist, ist es fast unmöglich, wieder gegen ihn zu ermitteln.[5]
[1] Dieses Jubliäum könne nur deshalb gefeiert werden, weil das Land der Opfer [Israel] dem der Täter [Deutschland] die Hand gereicht habe. "Für uns Deutsche wie ein Wunder", betonte der Außenminister.[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] der betrunkene Täter, der bewaffnete Täter, der flüchtende Täter, der flüchtige Täter, der gefasste Täter, ein geständiger Täter, der jugendliche Täter, der maskierte Täter, der mutmaßliche Täter, der rechtsextreme Täter, der unbekannte Täter, der verborgene Täter, der vermeintliche Täter, ein vermummter Täter, der vermutliche Täter, der vorbestrafte Täter
[1] der wahre Täter , der wirkliche Täter
[1] Täter-Opfer-Ausgleich, Täter-Opfer-Beziehung
[1] den Täter bestrafen, als Täter entkommen, den Täter ermitteln (Lautsprecherbild Audio (Info)), den Täter festnehmen, als Täter fliehen, als Täter flüchten, den Täter fassen, jemanden als Täter identifizieren, jemanden als Täter verdächtigen, jemanden als Täter überführen
[1] das Opfer zum Täter machen

Wortbildungen:

Täterbeschreibung, Täterbild, Tätergruppe, Täterkreis, Täterprofil, Täterschaft, Täterwissen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Täter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Täter
[1] canoo.net „Täter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTäter
[1] Duden online „Täter

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Stichwort: „Tat“.
  2. Ingo Wirth, Hansjürg Strauch: Rechtsmedizin. Grundwissen für die Ermittlungspraxis. 2. Auflage. Hüthig Jehle Rehm, Heidelberg 2006, ISBN 978-3783200164, Seite 400
  3. Johannes Schneider: Die Siedler der Eisinsel. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 102-112, Zitat Seite 107.
  4. Der Held von Paris ist ein Muslim aus Mali. DIE WELT, 11. Januar 2015, archiviert vom Original am 11. Januar 2015 abgerufen am 20. Januar 2015.
  5. Talkshow - Menschen bei Maischberger - Tatort Gerichtsaal: Wie unberechenbar ist unsere Justiz?. In: Deutsche Welle. 6. Mai 2015 (URL, abgerufen am 8. Mai 2015).
  6. Heike Mund: Geschichte - Land der Opfer, Land der Täter. Vor knapp 50 Jahren nahmen Deutschland und Israel diplomatische Beziehungen auf. Das Jubiläumsjahr begann mit einer Veranstaltung im Auswärtigen Amt und einer Diskussion über Heimat.. In: Deutsche Welle. 16. Januar 2015 (URL, abgerufen am 8. Mai 2015).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Äther, Beter, Meter, Peter, Sanitäter, Theta, Väter