Nebenform

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nebenform (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Nebenform

die Nebenformen

Genitiv der Nebenform

der Nebenformen

Dativ der Nebenform

den Nebenformen

Akkusativ die Nebenform

die Nebenformen

Worttrennung:

Ne·ben·form, Plural: Ne·ben·for·men

Aussprache:

IPA: [ˈneːbn̩ˌfɔʁm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] allgemein: eine weniger häufige Erscheinungsform von etwas
[2] Linguistik: eine weniger häufige Form eines sprachlichen Ausdrucks mit gleicher Bedeutung
[3] Biologie: eine seltenere genetische Variation einer Art

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Form mit dem Substantive bildenden Präfix neben-

Synonyme:

[1] Variation
[1, 3] Abart, Spielart
[2] Nebenvariante
[3] Varietät

Gegenwörter:

[1] Einheitlichkeit, Gleichheit, Uniformität
[2] Hauptform, Hauptvariante, gleichberechtigte alternative Wortform
[3] Homogenität

Oberbegriffe:

[1] Abweichung
[2] Ausdruck
[3] Mutation

Unterbegriffe:

[1–3] Sonderform

Beispiele:

[1] Das Air (auch Ayr, Ayre, Aria) ist eine Nebenform der musikalischen Gattung Lied, kann aber auch ein einfaches Instrumentalstück bezeichnen.[1]
[1] Die Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit.[2]
[1] Der Bratscher begibt sich an eine frühe Nebenform seines Instruments, eine Drehleier, und was er diesem Gerät entlockt, ist allenfalls ein schäbiges Gekratze, ein verquältes Geräusch, eine Tonruine.[3]
[2] Das deutsche Adjektiv deminutiv ist eine Nebenform von diminutiv.
[2] Der Name „Ulenspiegel“ stellt eine Nebenform von „Eulenspiegel“ dar.
[2] Aber da die ganze leidige Rechtschreibprüfung immer mehr dem Computer überlassen werden wird und da der vor gleichberechtigten Alternativen in die Knie geht, war die Reformkommission gut beraten, in den meisten Fällen klar zu bestimmen: Die Hauptform lautet Schrimp, die Nebenform Shrimp; die Hauptform potenziell, die Nebenform potentiell - auch wenn man sich wünschte, daß diese Unterscheidung konsistenter und überhaupt die ganze Minireform weniger kompromißlerisch ausgefallen wäre.[4]
[3] Hin und wieder raunt man sich in der Welt der Wissenschaft Dinge zu wie: Die Uni Göttingen soll kurz nach seinem Tod eine Gewebeprobe untersucht haben, in der sie eine seltene Nebenform von HIV fand.[5]
[3] Entwickelt eine Rosenart vererbbare Eigenschaften, die nur leicht abweichen, also lediglich eine Varietät der Stammform ausmachen - im Gegensatz zu einer Mutation -, dann spricht man von einer Nebenform.[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] literarische, musikalische Nebenform
[2] abgeleitete, erlaubte, fakultative, feminine, frühe, gebräuchliche, veraltete Nebenform
[3] unbenannte Nebenform

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nebenform
[*] canoo.net „Nebenform
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNebenform
[1] The Free Dictionary „Nebenvariante
[1] Duden online „Nebenform

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Air (Musik)“, abgerufen am 23. Mai 2012.
  2. Wikiquote: Zitate zum Thema „Theodor Heuss
  3. Heinz Josef Herbort: Am Unterleib der Gesellschaft wächst die Kunst. In: Zeit Online. Nummer 46/1979, 9. November 1979, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 23. Mai 2012).
  4. Dieter E. Zimmer: Neue Software setzt Texte von der alten in die neue Rechtschreibung um - aber wie! In: Zeit Online. 4. April 1997, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 23. Mai 2012).
  5. Thomas Lindemann: Luhmann lesen ist wie Techno zu hören. In: Welt Online. 6. November 2008, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 23. Mai 2012).
  6. Lexikon. www.rosenleben.de, abgerufen am 3. Dezember 2009 (Deep Link nicht mehr möglich).
  7. uitmuntend - Wörterbuch Deutsch — Niederländisch: „Nebenform

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Lebensform