musikalisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

musikalisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
musikalisch musikalischer am musikalischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:musikalisch

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

musicalisch

Worttrennung:

mu·si·ka·lisch, Komparativ: mu·si·ka·li·scher, Superlativ: am mu·si·ka·lischs·ten

Aussprache:

IPA: [muziˈkaːlɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild musikalisch (Info)
Reime: -aːlɪʃ

Bedeutungen:

[1] die Musik betreffend, zur Musik gehörend, in der Art der Musik (keine Steigerung)
[2] in der Musik begabt seiend

Abkürzungen:

musik., musikal.

Herkunft:

im 16. Jahrhundert aus dem mittellateinischen musicalis → la entlehnt;[1][2] verwandt u.a. mit Musik, musizieren und Musical[3]

Gegenwörter:

[2] unmusikalisch

Oberbegriffe:

[1] musisch
[2] begabt

Beispiele:

[1] Die Oper XY ist ein musikalisches Meisterwerk.
[2] Rolf ist sehr musikalisch. Er spielt Klavier und singt im Chor.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] musikalische Ader, musikalische Begabung, musikalisches Gesetz

Wortbildungen:

Musikalie, Musikalität

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „musikalisch
[1, 2] Duden online „musikalisch
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „musikalisch
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „musikalisch
[2] canoonet „musikalisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmusikalisch

Quellen:

  1. Duden online „musikalisch“, 2018
  2. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Musik“.
  3. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „musikalisch“, 2019


Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Maschikulis