Ausrichtung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ausrichtung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ausrichtung

die Ausrichtungen

Genitiv der Ausrichtung

der Ausrichtungen

Dativ der Ausrichtung

den Ausrichtungen

Akkusativ die Ausrichtung

die Ausrichtungen

Anmerkung:

im Plural eher selten

Worttrennung:
Aus·rich·tung, Plural: Aus·rich·tun·gen

Aussprache:
IPA: [ˈaʊ̯sˌʁɪçtʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ausrichtung (Info), Plural: Lautsprecherbild Ausrichtungen (Info)

Bedeutungen:
[1] kein Plural: das Ausrichten
[2] das Ausgerichtetwerden, das Ausgerichtetsein

Herkunft:
Ableitung des Verbs ausrichten mit dem Suffix -ung zu einem Substantiv

Synonyme:
[1] Ausrichten
[2] Alignment, Anlehnung, Arrangierung, Fluchtung, Organisation, Veranstaltung

Sinnverwandte Wörter:
[2] Durchführung

Oberbegriffe:
[1] Aktivität, Handlung, Tat, Tätigkeit
[2] Lokalisation, Lokalisierung, Orientierung, Richtung/Richtungsbestimmung, Verortung

Unterbegriffe:
[1] Feinausrichtung, Neuausrichtung, Winkelausrichtung
[1] Nachstellung, Trimmung
[2] Exposition
[?] Geruchsausrichtung, Geschmacksausrichtung

Beispiele:
[1]
[2] Deutschland bewarb sich vergeblich um die Ausrichtung der Fußballweltmeisterschaft als Gastgeber.
[2] Die Energiepolitik der Bundesregierung bedarf einer Ausrichtung, damit diese gerechter wird.

Charakteristische Wortkombinationen:
bessere Ausrichtung, falsche Ausrichtung, internationale Ausrichtung, ordentliche Ausrichtung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Ausrichtung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausrichtung
[1, 2] canoonet „Ausrichtung
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAusrichtung
[1, 2] The Free Dictionary „Ausrichtung
[1, 2] Duden online „Ausrichtung
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Ausrichtung“:[1]