verschlingen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verschlingen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verschlinge
du verschlingst
er, sie, es verschlingt
Präteritum ich verschlang
Konjunktiv II ich verschlänge
Imperativ Singular verschling(e)!
Plural verschlingt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verschlungen haben
Alle weiteren Formen: verschlingen (Konjugation)

Worttrennung:

ver·schlin·gen, Präteritum: ver·schlang, Partizip II: ver·schlun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃlɪŋən], Präteritum: [fɛɐ̯ˈʃlaŋ], Partizip II: [fɛɐ̯ˈʃlʊŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verschlingen (Info)
Reime: -ɪŋən

Bedeutungen:

[1] gierig/hastig in sich aufnehmen

Sinnverwandte Wörter:

[1] hinunterschlingen, hinunterschlucken

Herkunft:

[1] althochdeutsch „(far)slintan“, mittelhochdeutsch „(ver)slinden“ „verschlingen“[1]

Beispiele:

[1] Ich glaube, die Wellen verschlingen,
Am Ende Schiffer und Kahn. (Heinrich Heines Lied von der Lore-Ley)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verschlingen
[1] canoo.net „verschlingen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverschlingen

Quellen:

  1. Duden. Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/ Leipzig/ Wien/ Zürich 2001. ISBN 3-411-04073-4