rational

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

rational (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
rational rationaler am rationalsten
Alle weiteren Formen: rational (Deklination)

Worttrennung:

ra·ti·o·nal, Komparativ: ra·ti·o·na·ler, Superlativ: am ra·ti·o·nals·ten

Aussprache:

IPA: [ˌʀaʦi̯oˈnaːl], Komparativ: [ˌʀaʦi̯oˈnaːlɐ], Superlativ: [ˌʀaʦi̯oˈnaːlstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] mit dem Verstand, der Vernunft zu tun habend
[2] nicht steigerbar (von Zahlen): als Verhältnis zweier Ganzzahlen (als Bruch) darstellbar

Abkürzungen:

[1, 2] rat.

Herkunft:

lateinisch: rationalis, von ratio
[1] im Sinne von Vernunft, Verstand
[2] im Sinne von Verhältnis

Synonyme:

[1] verstandesmäßig, vernunftgemäß, vernünftig
[2] gebrochen, Bruch-

Gegenwörter:

[1, 2] irrational
[1] emotional, gefühlsmäßig, instinktiv, triebhaft, zwanghaft, spirituell, religiös

Beispiele:

[1] In diesem Zustand war er keinen rationalen Argumenten mehr zugänglich.
[2] Die alten Ägypter benutzten für π die rationale Näherung 256/81.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] rationale Zahl

Wortbildungen:

Rationalität, [2] Rationalmachen

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „rational
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rational
[1] canoo.net „rational
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonrational
[1] The Free Dictionary „rational
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

rationell, Ration