abhängen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

abhängen (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: gegenwörter zuordnen

Verb, unregelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich hänge ab
du hängst ab
er, sie, es hängt ab
Präteritum ich hing ab
Konjunktiv II ich hinge ab
Imperativ Singular häng(e) ab!
Plural hängt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgehangen haben
Alle weiteren Formen: abhängen (Konjugation)

Worttrennung:

ab·hän·gen, Präteritum: hing ab, Partizip II: ab·ge·han·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaphɛŋən], Präteritum: [ˌhɪŋ ˈʔap], Partizip II:[ˈapɡəˌhaŋən]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] intransitiv, abhängen von: zur Bedingung haben
[2] intransitiv, abhängen von: angewiesen sein auf; die Hilfe oder Unterstützung von etwas/jemandem brauchen
[3] intransitiv, (von geschlachteten oder erlegten Tieren) lagern, bis sich die Totenstarre löst
[4] intransitiv, jugendsprachlich: nichts tun

Herkunft:

zusammengesetzt aus hängen (ursprünglich hangen) und der Verbpartikel ab-
[4] Weiterentwicklung von rumhängen

Sinnverwandte Wörter:

[1] ankommen auf
[2] abhängig sein, angewiesen sein
[4] rumhängen (herumhängen), gammeln, chillen

Gegenwörter:

[?] von Waggons: anhängen
[?] von Bildern: aufhängen
[2] unabhängig
[4] etwas unternehmen

Beispiele:

[1] Das hängt davon ab, wie das Wetter wird.
[2] Er hängt wirtschaftlich von seinen reichen Eltern ab.
[3] ein gut abgehangenes Steak
[4] Meistens hängen wir zusammen ab.

Wortbildungen:

abhängig

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Abhängigkeit
[3, 4] Wikipedia-Artikel „abhängen
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „abhängen
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abhängen
[1–4] canoo.net „abhängen
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabhängen

Verb, regelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich hänge ab
du hängst ab
er, sie, es hängt ab
Präteritum ich hängte ab
Konjunktiv II ich hängte ab
Imperativ Singular häng(e) ab!
Plural hängt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgehängt haben
Alle weiteren Formen: abhängen (Konjugation)

Worttrennung:

ab·hän·gen, Präteritum: häng·te ab, Partizip II: ab·ge·hängt

Aussprache:

IPA: [ˈaphɛŋən], Präteritum: [ˌhɛŋtə ˈʔap], Partizip II: [ˈapɡəˌhɛŋt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] transitiv: aus einer hängenden Lage entfernen
[2] transitiv: jemanden abhängen: einen Verfolger hinter sich lassen
[3] transitiv: durch Darüber- oder Davorhängen von Tüchern oder Folie vor Verschmutzung oder Blicken schützen
[4] transitiv: eine Zwischendecke in hohe Räume einbauen

Herkunft:

zusammengesetzt aus hängen und der Verbpartikel ab-

Synonyme:

[2] abschütteln; jemandem entkommen, entwischen
[3] abdecken, verhüllen

Gegenwörter:

[1] anhängen, aufhängen

Unterbegriffe:

[1] abkuppeln

Beispiele:

[1] Ich habe die Bilder abgehängt.
[1] Häng schon mal den Wohnwagen ab!
[2] Mist, die haben uns abgehängt!
[3] Die Möbel waren mit Bettlaken abgehängt.
[3] Mein Vater hat den Tannenbaum immer abgehängt.
[4] eine abgehängte Decke

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[4] Wikipedia-Artikel „abhängen
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „abhängen
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abhängen
[1–3] canoo.net „abhängen
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabhängen

Ähnliche Wörter:

herabhängen