Rüstung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rüstung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Rüstung die Rüstungen
Genitiv der Rüstung der Rüstungen
Dativ der Rüstung den Rüstungen
Akkusativ die Rüstung die Rüstungen
[1] Teile einer Rüstung

Worttrennung:

Rüs·tung, Plural: Rüs·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʀʏstʊŋ], Plural: [ˈʀʏstʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Schutzkleidung für den Körper von zum Beispiel Kämpfern
[2] Bewaffnung einer Armee
[3] das Rüsten, die Tätigkeit des Schützens
[4] Bauwesen: Gerüst

Beispiele:

[1] Die Rüstungen aus dem Mittelalter werden im Zeughaus ausgestellt.
[2] Die nukleare Rüstung ist eine moderne Bedrohung der Menschheit.
[3] Bei der Rüstung musste der Knappe oft Hilfe stehen.
[4] Im Netz gibt es Baupläne, wenn man seine eigene Rüstung bauen will.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Rüstung anlegen, in voller Rüstung
[2] konventionelle Rüstung, nukleare Rüstung

Wortbildungen:

[1] Ausrüstung, Lederrüstung, Ritterrüstung, Textilrüstung, Turnierrüstung
[2] Abrüstung, Aufrüstung, Rüstungsindustrie, Rüstungskontrolle, Rüstungskonzern, Rüstungsproduktion, Rüstungssparte, Rüstungswettlauf

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2, 4] Wikipedia-Artikel „Rüstung (Begriffsklärung)
[1, 2, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rüstung
[1, 2] canoo.net „Rüstung
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRüstung