vermessen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vermessen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich vermesse
du vermisst
er, sie, es vermisst
Präteritum ich vermaß
Konjunktiv II ich vermäße
Imperativ Singular vermiss!
Plural vermesst!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vermessen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vermessen

Worttrennung:

ver·mes·sen, Präteritum: ver·maß, Partizip II: ver·mes·sen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈmɛsən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vermessen (Info)
Reime: -ɛsn̩

Bedeutungen:

[1] die Entfernungen zwischen Objekten auf einem Stück der Erdoberfläche feststellen und in einem Lageplan nennen
[2] reflexiv: unbeabsichtigt fehlerhaft messen
[3] reflexiv: die eigenen Grenzen angemessenen Tuns überschreiten

Sinnverwandte Wörter:

[1] abmessen, ausmessen, einmessen
[2] sich irren
[3] größenwahnsinnig handeln, überziehen

Oberbegriffe:

[1, 2] messen

Beispiele:

[1] Carl Friedrich Gauß hat viele Landstriche vermessen.
[2] Dieser Messwert ist offensichtlich falsch, da hat er sich vermessen.
[3] Er vermaß sich, den Kaiser mit scharfen Worten anzugreifen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „vermessen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vermessen
[1] canoonet „vermessen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalvermessen
[1] The Free Dictionary „vermessen
[1] Duden online „vermessen_messen_irren
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
vermessen vermessener am vermessensten
Alle weiteren Formen: Flexion:vermessen

Worttrennung:

ver·mes·sen, Komparativ: ver·mes·se·ner, Superlativ: am ver·mes·sens·ten

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈmɛsən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vermessen (Info)
Reime: -ɛsn̩

Bedeutungen:

[1] übermäßig ehrgeizig und deshalb riskant

Sinnverwandte Wörter:

[1] überheblich

Gegenwörter:

[1] übervorsichtig, sich minderwertig fühlend

Beispiele:

[1] Die Konstruktionsweise der eingestürzten Brücke war allzu vermessen.

Wortbildungen:

Vermessenheit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vermessen
[1] canoonet „vermessen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalvermessen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: vermissen