inwiefern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 5. Woche
des Jahres 2008 das Wort der Woche.

inwiefern (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

in·wie·fern

Aussprache:

IPA: [ˌɪnviːˈfɛʁn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild inwiefern (Info)

Bedeutungen:

[1] gehoben: in welcher Hinsicht, in welcher Weise, in welchem Maße

Herkunft:

zusammengesetzt aus Präposition in, Adverb wie und Adjektiv fern

Synonyme:

[1] inwieweit, warum, weshalb, weswegen, wieso, wofür, woher, wozu; in welchem Maße

Beispiele:

[1] Ich weiß immer noch nicht, inwiefern ich hier gebraucht werde.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] denken, etwas, beantworten, Frage, stellen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „inwiefern
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „inwiefern
[1] canoo.net „inwiefern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoninwiefern
[1] The Free Dictionary „inwiefern

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: insofern, insoweit, inwieweit, involviert