weshalb

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

weshalb (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:
wes·halb

Aussprache:
IPA: [vɛsˈhalp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild weshalb (Info)
Reime: -alp, -ɛshalp

Bedeutungen:
[1] Frageadverb: leitet direkte Frage nach dem Grund ein
[2] Relativadverb: leitet indirekte Frage nach dem Grund ein

Synonyme:
[1, 2] wieso, warum, weswegen

Beispiele:
[1] Weshalb machst Du so ein trauriges Gesicht?
[2] Wir wissen nicht, weshalb Franz sich so entschieden hat.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „weshalb
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „weshalb
[*] canoonet „weshalb
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonweshalb
[1, 2] The Free Dictionary „weshalb

Konjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:
wes·halb

Aussprache:
IPA: [vɛsˈhalp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild weshalb (Info)
Reime: -alp, -ɛshalp

Bedeutungen:
[1] Subjunktion, auch Relativadverb: leitet einen Nebensatz ein, der eine Folge angibt

Synonyme:
[1] deswegen, woraufhin

Beispiele:
[1] Ich habe verschlafen, weshalb ich meinen Zug verpasst habe.
[1] Er schrie sie an, weshalb sie das Zimmer verließ.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „weshalb
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „weshalb
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonweshalb
[1] The Free Dictionary „weshalb

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: deshalb