eigenmächtig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

eigenmächtig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
eigenmächtig eigenmächtiger am eigenmächtigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:eigenmächtig

Worttrennung:

ei·gen·mäch·tig, Komparativ: ei·gen·mäch·ti·ger, Superlativ: ei·gen·mäch·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯ɡn̩ˌmɛçtɪç], [ˈaɪ̯ɡn̩ˌmɛçtɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] so, dass jemand, der um Erlaubnis fragen müsste, ohne Auftrag/Befugnis/Genehmigung/Mandat/Vollmacht handelt

Herkunft:

Zusammensetzung aus den Adjektiven eigen und mächtig

Synonyme:

[1] unerlaubt, unbefugt
[1] auf eigene Faust

Sinnverwandte Wörter:

[1] eigenverantwortlich, eigenwillig, einseitig, selbstherrlich, unabhängig
[1] nach eigenem Ermessen, nach eigenem Gutdünken

Oberbegriffe:

[1] ungehorsam

Beispiele:

[1] Deine eigenmächtige Entscheidung ist nicht akzeptabel!
[1] Es ist nicht sehr klug, Medikamente eigenmächtig abzusetzen.
[1] „Die Dosierung der Medikamente sollte aber immer in Absprache mit dem Arzt geschehen und niemals eigenmächtig vorgenommen werden, das kann gefährlich werden.“[1]
[1] „Wieder Streit in Nelson Mandelas Familie: Ein Enkel hat eigenmächtig die sterblichen Überreste dreier Kinder des Freiheitskämpfers umgebettet. Dagegen haben Familienmitglieder erfolgreich geklagt.“[2]
[1] „Nach den Erfahrungen der Weimarer Republik wurde [dem Bundespräsidenten] nach dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland das Recht verweigert, […] den Bundeskanzler eigenmächtig zu bestimmen.“[3]
[1] „Ein Bischof der katholischen Kirche kann nicht eigenmächtig zurücktreten. Er braucht dafür die Zustimmung des Papstes.“[4]
[1] „Jesu Botschaft fordert die jüdischen Eliten heraus. Indem er eigenmächtig Sünden vergibt, untergräbt er Macht und Privilegien des Tempels.“[5]
[1] „Der Sultan im fernen Istanbul überließ auch die Steuererhebung den Mächtigen vor Ort, die dabei relativ eigenmächtig verfahren konnten.“[6]
[1] „Wenn man das Leben als ein Geschenk betrachtet, das man von Gott als dem Schöpfer empfangen hat, dann kann man es nicht eigenmächtig beenden.“[7]
[1] „Nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima 2011 beschliesst [Bundeskanzlerin Angela] Merkel fast eigenmächtig den Atomausstieg. 2020 soll das letzte AKW in Deutschland vom Netz.“[8] [Anmerkung: 'beschliesst' ist Schweizer Rechtschreibung, deutsche Rechtschreibung wäre 'beschließt']
[1] „[…] einige Gemeinden in Bayern wollen früher Schluss machen: Haßfurt in Unterfranken hat Glyphosat eigenmächtig verboten und begründet den Schritt mit dem Rückgang zahlreicher Insektenarten.“[9]
[1] „Die westlibysche Regierung hatte vor einigen Wochen eigenmächtig eine 74 Seemeilen breite 'Such- und Rettungsregion' ausgerufen, die bis weit in internationale Gewässer ragt.“[10]
mit Steigerung:
[1] „In der ‚Corelli‘-Affäre kommt jetzt heraus, dass ein Beamter des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) noch eigenmächtiger gehandelt hat als bislang schon bekannt.“[11]
[1] Noch eigenmächtiger verfuhr Konrad Herwart.[12]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: eigenmächtig handeln / verlängern / vorgehen / vorpreschen, etwas eigenmächtig bestimmen
[1] in Kombination: sich eigenmächtig über etwas hinwegsetzen
[1] mit Substantiv: eigenmächtige Entscheidung / Handlung / Handlungsweise, eigenmächtiges Vorgehen / Vorpreschen

Wortbildungen:

[1] Eigenmächtigkeit, eigenmächtigerweise

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „eigenmächtig
[1] Goethe-Wörterbuch „eigenmächtig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „eigenmächtig
[*] canoo.net „eigenmächtig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoneigenmächtig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „eigenmächtig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „eigenmächtig
[1] The Free Dictionary „eigenmächtig
[1] Duden online „eigenmächtig
[1] wissen.de – Wörterbuch „eigenmächtig
[1] Wahrig Synonymwörterbuch „eigenmächtig“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Blutdruck-Schwankungen erkennen und behandeln. In: Norddeutscher Rundfunk. 16. März 2015 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2018).
  2. Adrian Kriesch: Afrika – Streit in Nelson Mandelas Familie. In: Deutsche Welle. 4. Juli 2013 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2018).
  3. Daphne Antachopoulos: Deutschland – Stichwort: Das höchste Amt im Staat. In: Deutsche Welle. 21. Juli 2015 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2018).
  4. Verdacht der Untreue gegen Limburger Bischof. Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen. In: Deutschlandradio. 10. Oktober 2013 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2018).
  5. Christian Röther: Jesus, ein Jude aus Nazareth – „Ganz einer von uns“. In: Deutschlandradio. 25. Dezember 2018 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Tag für Tag, Text und Audio, Dauer 23:47 mm:ss, URL, abgerufen am 28. Dezember 2018).
  6. Peter Leusch: Alltagskultur des Balkans – Erbe des Osmanischen Reiches. In: Deutschlandradio. 11. Oktober 2018 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften, Text und Audio, Dauer 14:21 mm:ss, URL, abgerufen am 28. Dezember 2018).
  7. Christopher Ricke: Moraltheologe: Kirchen im Konsens über Patientenverfügung. Ethikrat-Mitglied Schockenhoff warnt vor weitergehender gesetzlicher Sterbehilferegelung. In: Deutschlandradio. 26. Januar 2011 (Deutschlandfunk Kultur / Berlin, Interview mit Eberhard Schockenhoff, Professor für katholische Moraltheologie an der Uni Freiburg und Mitglied des Ethikrates, URL, abgerufen am 28. Dezember 2018).
  8. Adrian Arnold: Energiewende durch Kohle - Klimakanzlerin? Kohlekanzlerin!. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 11. November 2017 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2018).
  9. Christoph Süß: quer – ... durch die Woche mit Christoph Süß. In: Bayerischer Rundfunk. 26. Oktober 2017 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2018).
  10. Migration nach Europa – Gutachten des Bundestages: Libyen verstößt gegen Völkerrecht. In: Deutsche Welle. 4. September 2017 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2018).
  11. Frank Jansen: Verfassungsschutz – Affäre "Corelli": V-Mann-Führer bunkerte 23 Handys. In: Der Tagesspiegel Online. 7. Juli 2016 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2018).
  12. Paul Held: Ulrich von Hutten: Seine religiös-geistige Auseinandersetzung mit Katholizismus, Humanismus, Reformation. Schriften des Vereins für Reformationsgeschichte. M. Heinsius nachfolger, Eger & Sievers, 1928, Seite 176 (Zitiert nach Google Books)
  13. Oxford English Dictionary „high-handed