vorgehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vorgehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gehe vor
du gehst vor
er, sie, es geht vor
Präteritum ich ging vor
Konjunktiv II ich ginge vor
Imperativ Singular geh vor!
Plural geht vor!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vorgegangen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:vorgehen

Worttrennung:

vor·ge·hen, Präteritum: ging vor, Partizip II: vor·ge·gan·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌɡeːən], Präteritum: [ˌɡɪŋ ˈfoːɐ̯], Partizip II: [ˈfoːɐ̯ɡəˌɡaŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vorgehen (Info), Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] sich nach vorne bewegen
[2] vor jemand anderem aufbrechen oder gehen
[3] geschehen
[4] etw. in einem bestimmten Ablauf tun
[5] gegen etwas einschreiten, sich gegen etwas wehren
[6] Vorrang haben
[7] Uhr: eine Uhrzeit zu früh anzeigen

Synonyme:

[3] ablaufen, geschehen, passieren
[5] angehen

Gegenwörter:

[1] zurückgehen
[7] nachgehen

Beispiele:

[1] Wir sollten noch ein bisschen weiter vorgehen, dann sehen wir besser.
[2] Wir gehen schon mal vor; ihr könnt ja nachkommen.
[3] Was geht denn da vor?
[4] Wie sollen wir bei diesem Experiment vorgehen?
[5] Gegen diese Unverschämtheiten muss man einfach vorgehen.
[6] Der Kleine geht erst mal vor, um die Großen kümmern wir uns später.
[7] Die Uhr geht zwei Minuten vor.

Wortbildungen:

[3] Vorgang
[4, 5] Vorgehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „vorgehen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorgehen
[1] canoo.net „vorgehen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvorgehen
[1] The Free Dictionary „vorgehen
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

vergeben, vergehen, Vorgehen, vorgeben