antreten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

antreten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, unregelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich trete an
du trittst an
er, sie, es tritt an
Präteritum ich trat an
Konjunktiv II ich träte an
Imperativ Singular tritt an!
Plural tretet an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angetreten haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:antreten
[1] Hier wird die Fahrt angetreten
[4] Angetreten
[6] Anlassen durch Antreten angesagt

Worttrennung:

an·tre·ten, Präteritum: trat an, Partizip II: an·ge·tre·ten

Aussprache:

IPA: [ˈanˌtʁeːtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild antreten (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas beginnen
[2] sich positionieren, zur Wahl stellen, auch: sich etwas entgegenstellen
[3] mit den Füßen bearbeiten, damit der Boden fest wird
[4] Militär, Polizei, Sport: erscheinen und dabei auch: sich in einer bestimmten Ordnung präsentieren oder aufstellen
[5] Sport: den Spurt beschleunigen
[6] Technik: durch Betätigen des Anlassers den Motor starten

Herkunft:

Bildung eines Partikelverbs zu treten mit der Partikel an-

Synonyme:

[1] anfangen, beginnen, erscheinen
[2] kandidieren, sich stellen
[3] festtrampeln

Gegenwörter:

[4] wegtreten

Beispiele:

[1] Er tritt eine Lehre an.
[1] Sie haben letzten Montag den Dienst angetreten.
[2] Sie traten gegen die Favoriten an.
[2] Hast du dir überlegt als Kandidat anzutreten?
[3] Die Rose in der ausgehobenen Grube so einsetzen, dass die Veredelungsstelle herausschaut, Erde nachfüllen und dann die Erde rundherum fest antreten.
[4] Die Mannschaft trat vollständig an.
[4] Alle Schüler mussten in Reih und Glied auf dem Schulhof antreten.
[4] "Nico Rosberg wird beim Großen Preis von Singapur mit einem komplett neuen Motor in seinem Mercedes antreten."[1]
[5]
[6] Sobald er den Moped antrat, ging er wieder.

Redewendungen:

den Rückzug antreten

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das Erbe antreten (Lautsprecherbild Audio (Info)), den Dienst antreten, eine Lehre antreten, eine Reise antreten, das Studium antreten
[2] gegen jemanden antreten, bei einem Kampf antreten, im Rennen antreten, in einem Wettbewerb antreten

Wortbildungen:

Antreten, Antritt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4, 6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „antreten
[1, 2, 4] canoo.net „antreten
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonantreten
[1, 2, 4] The Free Dictionary „antreten
[1–6] Duden online „antreten

Quellen: