Weihnachtsfeiertag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weihnachtsfeiertag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Weihnachtsfeiertag

die Weihnachtsfeiertage

Genitiv des Weihnachtsfeiertags

der Weihnachtsfeiertage

Dativ dem Weihnachtsfeiertag

den Weihnachtsfeiertagen

Akkusativ den Weihnachtsfeiertag

die Weihnachtsfeiertage

Worttrennung:

Weih·nachts·fei·er·tag, Plural: Weih·nachts·fei·er·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯naxt͡sˌfaɪ̯ɐˌtaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Weihnachtsfeiertag (Info)

Bedeutungen:

[1] einer der Tage, an denen Weihnachten gefeiert wird; der 25. oder der 26. Dezember

Herkunft:

Determinativkompositum aus Weihnacht, Fugenelement -s und Feiertag

Synonyme:

[1] Weihnachtstag

Oberbegriffe:

[1] Feiertag

Unterbegriffe:

[1] erster Weihnachtsfeiertag (Christtag), zweiter Weihnachtsfeiertag (Stephanitag)

Beispiele:

[1] Die Weihnachtsfeiertage verbringe ich zuhause mit meiner Familie.
[1] Am zweiten Weihnachtsfeiertag fahren wir zum Skifahren.
[1] „Doch an jenem dritten Weihnachtsfeiertag gab es eine Beschäftigung, die man im Regelfall liebend gern den Lehrlingen überließ - die Massage brühheißer Würste.“[1]
[1] „An den Weihnachtsfeiertagen spielte Wiebke draußen mit ihrer Schippe im Schnee.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weihnachtsfeiertag
[1] canoonet „Weihnachtsfeiertag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeihnachtsfeiertag
[1] Duden online „Weihnachtsfeiertag

Quellen:

  1. Matthias Kaiser: Der Eichsfeld Report. Art de Cuisine, Erfurt 2009, ISBN 978-3-9811537-3-6, Seite 70.
  2. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 73.