Ostermontag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ostermontag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ostermontag

die Ostermontage

Genitiv des Ostermontags
des Ostermontages

der Ostermontage

Dativ dem Ostermontag

den Ostermontagen

Akkusativ den Ostermontag

die Ostermontage

Worttrennung:
Os·ter·mon·tag, Plural: Os·ter·mon·ta·ge

Aussprache:
IPA: [ˌoːstɐˈmoːntaːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Christentum: christlicher Feiertag am Montag des Osterfestes

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Ostern und Montag

Oberbegriffe:
[1] Montag, Ostern

Beispiele:
[1] Am Ostermontag machten sie einen Spaziergang durch den Wald.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ostermontag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ostermontag
[1] canoonet „Ostermontag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOstermontag
[1] The Free Dictionary „Ostermontag
[1] Duden online „Ostermontag