Weihnacht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weihnacht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Weihnacht
Genitiv der Weihnacht
Dativ der Weihnacht
Akkusativ die Weihnacht

Anmerkung:

regional wird das Weihnachten n, die Weihnachten (Plural) und die Weihnacht f unterschiedlich gebraucht

Nebenformen:

Weihnachten

Worttrennung:

Weih·nacht, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯ˌnaxt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Weihnacht (Info)
Reime: -aɪ̯naxt

Bedeutungen:

[1] die Nacht vom 24. auf den 25. Dezember; christlicher Feiertag am 25. Dezember, an dem die Geburt von Jesus Christus gefeiert wird; in vielen Staaten ein gesetzlicher Feiertag und Auftakt der Weihnachtsferien; in Deutschland, Österreich und Teilen der Schweiz kommt der 26. Dezember als zweiter staatlicher Feiertag (zweiter Weihnachtstag, zweiter Weihnachtsfeiertag, Stephanstag) dazu

Synonyme:

[1] Christfest, Heiligabend, Weihnachten, Weihnachtsfest, das Fest

Beispiele:

[1] „Alles über die Events im Advent und die Highlights der Basler Weihnacht.“[1]
[1] „Offene Weihnacht. Jedes Jahr am 24. Dezember öffnen wir unsere Türen für Alle, die das Weihnachtsfest nicht alleine verbringen möchten.“[2]
[1] „Wundervolle Weihnacht. Kamingeschichten für die Weihnachtszeit.“[3]
[1] Wir wünschen euch frohe Weihnacht und prosit Neujahr! – (Übersetzung von „We Wish You a Merry Christmas and a happy New Year!“)

Wortbildungen:

siehe Weihnachten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Weihnacht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weihnacht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeihnacht
  1. Weihnachten in Basel. In: basel.com. Abgerufen am 27. Dezember 2022.
  2. Offene Weihnacht. In: Website der reformierten Kirchgemeinde Rüti ZH. Abgerufen am 27. Dezember 2022.
  3. Orell Füssli Online-Shop. Abgerufen am 27. Dezember 2022.