Advent

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Advent (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Advent die Advente
Genitiv des Adventes
des Advents
der Advente
Dativ dem Advent den Adventen
Akkusativ den Advent die Advente

Anmerkung zur Flexion:

Der Plural ist sehr selten.

Worttrennung:

Ad·vent, Plural: Ad·ven·te

Aussprache:

IPA: [atˈvɛnt], in Österreich und der Schweiz auch: [atˈfɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Advent (Info)
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] der Zeitraum von zirka vier Wochen vom 1. Advent bis Weihnachten, durch den das Kirchenjahr mit der Vorbereitung auf Weihnachten beginnt

Herkunft:

mittelhochdeutsch advente, im 13. Jahrhundert von lateinisch adventus → laAnkunft“ entlehnt[1]

Synonyme:

[1] stade Zeit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Vorweihnachtszeit

Beispiele:

[1] Der erste Advent ist am Sonntag zwischen dem 27. November und dem 3. Dezember.

Wortbildungen:

Adventisten, Adventskalender, Adventskerze, Adventskonzert, Adventskranz, Adventslied, Adventssonntag, Adventsstern, Adventszeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Advent
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Advent
[*] canoo.net „Advent
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAdvent
[1] The Free Dictionary „Advent
[1] Duden online „Advent

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Advent“, Seite 18.